Printexemplare bestellen

Warenkorb

Allgemeines

Herausgeber: Deutsches Institut für Urbanistik - Partner bei der Lösung kommunaler Aufgaben

Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
  • Positionspapier Migration und Raumentwicklung
    Die Themenbereiche Wohnraumversorgung, Ansatzpunkte einer stärker integrationsorientierten Regionalpolitik und besondere soziale Fragen der Integration, die innovative, längerfristig angelegte Lösungen verlangen werden erläutert. Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten auf örtlicher und überörtlicher Ebene werden aufgezeigt.
     
AWO Informationsservice
Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V.
Bertelsmann Stiftung
  • Gemischte Wanderungen
    Studie zu den Herausforderungen und Optionen der deutschen und europäischen Asyl- und Migrationspolitik.
    März 2017
     
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • Asyl und Flüchtlingsschutz
    Das Portal bietet Informationen zu rechtlichen Fragen rund ums Thema Asyl.
     
  • Aktuelle Zahlen zum Themenfeld Asyl
    Die monatlich aktualisierte Stastik des BAMF zeigt die aktuellen Entwicklungen der Asylantragszahlen in Deutschland gesamt sowie in den Bundesländern. Sie gibt einen Überblick zu den Herkunftsländern und den Entscheidungsquoten.
     
Bundesarbeitsgemeinschaft politische Bildung Online (BAG)
Bundeskanzleramt
Bundesministerium des Innern (BMI)
Bundesregierung
  • Flucht und Asyl: Fakten und Hintergründe
    Die Homepage gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Flucht, Migration, Integration und Asyl. Wer kommt eigentlich nach Deutschland? Wie viele Flüchtlinge kommen nach Deutschland? Wie läuft ein Asylverfahren ab? Diese und viele andere Fragen werden aufgegriffen.    
                                                                
Bundesverband deutscher Stiftungen
  • Stiftungen und Flüchtlingshilfe
    Vernetzungsplattform der Stiftungen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, inkl. Kurzbeschreibungen ihrer Aktivitäten.
     
Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
Deutscher Landkreistag (DLT)
Deutscher Städtetag (DST)
  • Broschüre: Flüchtlinge in die Gesellschaft vor Ort integrieren -
    begleitende Praxisbeispiele
    Die Broschüre soll Anregungen für den Prozess der Integration geben und die damit verbundenen Herausforderungen darstellen. Sie geht auf die Themenfelder Spracherwerb und Bildung, Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung, Wohnraumversorgung und sozialräumliche Integration, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, gesellschaftliche Integration, freiwilliges und ehrenamtliches Engagement sowie die Kommunikation zu Flüchtlingen und Integration ein. Zu jedem der Themenfelder werden Empfehlungen gegeben. Ergänzt wird die Broschüre um eine Liste von Praxisbeispielen, welche ständig erweitert wird.

  • Positionspapier zur Flüchtlingspolitik
    Zuwanderung steuern und reduzieren, Integration neu ausrichten.

  • Positionspapier zur Aufnahme, Unterbringung und Integration
    Zusammenstellung der Position und Forderungen der Städte anlässlich des Spitzentreffens von Bund und Ländern zu Asyl- und Flüchtlingsfragen.
    Stand: 08.05.2015

  • Pressemitteilung: Kommunalkonferenz "Zuwanderung und integrierende Stadtgesellschaft"  
    Die Städte sehen bei der Flüchtlingszuwanderung in der Integration der anerkannten Asylbewerber und Flüchtlinge in die Gesellschaft die wesentliche Herausforderung für die Kommunen. Integration erfordert gemeinsame Anstrengungen – Konzepte müssen finanziell unterlegt werden.

     

Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB)
DESI – Institut für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration
  • Kommunale Flüchtlings- und Integrationspolitik – Ergebnisse einer Umfrage bei Städten, Landkreisen und Gemeinden
    In der Publikation werden die Ergebnisse einer Umfrage bei Verantwortlichen für die lokale Flüchtlings- und Integrationspolitik dargelegt. Es wurde erhoben wo Städte, Landkreise und Gemeinden aktuell zentrale Aufgaben und Herausforderungen, wichtige Ressourcen und besondere Unterstützungsbedarfe bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen sehen.
     
  • Handreichung: Beispiele guter Praxis in der kommunalen Flüchtlings- und Integrationspolitik
    Die Handreichung informiert über Möglichkeiten der Flüchtlings- und Integrationspolitik von Städten, Landkreisen und Gemeinden aus Sicht von verantwortlichen Akteuren in der Kommunalverwaltung. Sie deckt die Themenbereiche Sprache, Begegnung, Bürgerbeteiligung, freiwilliges Engagement, Koordination des freiwilligen Engagements, schulische und berufliche Integration, Wohnen und Gesundheit ab. Die Darstellung basiert auf Online-Umfrage bei Kommunen im Frühjahr 2016.
     
Freistaat Sachsen
  • FAQ zum Thema Asyl
    Beantwortung häufiger Fragen bezüglich Zahlen, Asylverfahren, Verteilung, Rechte und Pflichten von Asylbewerbern, Qualifikation und Arbeitssituation sowie Informationen für Unternehmen.
     
Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
  • Gutachten: Kommunale Flüchtlingspolitik in Deutschland
    Das Gutachten analysiert die unterschiedlichen kommunalen Handlungsstrategien in dem Handlungsfeldern Ausländerrecht, Unterbringung, Sozialleistungen, Gesundheitsversorgung, Bildung, Sprachförderung, Arbeit und Ausbildung, zivilgesellschaftliches Engagement, Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung und Aufbauorganisation kommunaler Flüchtlingspolitik. Außerdem weist es auf kommunale Gestaltungsspielräume hin und entwickelt Vorschläge zu einer besseren Integration der Flüchtlinge.
     
Heinrich Böll Stiftung
Institut der deutschen Wirtschaft Köln
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Studie zu Lebensumständen geflüchteter Menschen in Deutschland
    In der qualitativen Studie werden Einstellungen und Erwartungen Geflüchteter, Umstände der Flucht, ihre Bildungsbiografien und ersten Erfahrungen in Deutschland dargelegt. Es zeigt sich, dass die Geflüchteten sehr unterschiedliche Voraussetzungen für ein Leben in Deutschland mitbringen. Gemeinsam ist ihnen eine hohe Arbeitsmotivation und Integrationsbereitschaft.
     

Kommunaler Qualitätszirkel zur Integrationspolitik
Konrad-Adenauer-Stiftung  
Landeszentrale für politische Bildung
Neue Deutsche Medienmacher
Pufii.de

 

Robert Bosch Stiftung
Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration
  • Fakten zur Asylpolitik - kurz und bündig
    Faktenpapier mit Informationen und Zahlen zur Asylpolitik in Deutschland und auf EU-Ebene. Es werden Strukturdaten, Asylverfahren und -leistungen sowie Regelungen im Bildungsbereich und für die Erwerbstätigkeit dargestellt.
    23.08.2017
     
Statistisches Bundesamt
Statistisches Bundesamt, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Bundeszentrale für politische Bildung, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
  • Datenreport 2016
    Im Datenreport 2016 werden Daten der amtlichen Statistik und Sozial­forschung dargestellt, ein Kapitel widmet sich dem Thema Flüchtlinge.
     
United Nations High Commissioner for Refugees (UNHCR)
  • Informationsportal „Flucht und Asyl“
    Eine Zusammenstellung der wichtigsten Statistiken, Jahres- und Halbjahresberichte, Länderinformationen sowie eine umfassende historische Datensammlung zum Thema Flucht und Asyl.
     

Presse
 

Frankfurter Allgemeine Zeitung
rbb online
Spiegel Online
ZDF

 

Zeit online
  • Bürgermeister, übernehmen Sie!
    In dem Artikel wird die Idee dargelegt, dass die Verteilung von Flüchtlingen nicht mehr über die EU mit den nationalen Ebenen verhandelt wird, sondern direkt mit den BürgermeisterInnen der Städte und Gemeinden Europas.
     
  • Weniger Flüchtlinge als angenommen?
    Über eine Million Flüchtlinge sollen 2015 nach Deutschland gekommen sein. Neue Zahlen der Bundesregierung legen nahe, dass nur 600.000 geblieben sind. Wie kommt das?
    Stand: 12.03.2016
     
  • Artikel: Hamburger Bürgerwehr
    Wie gefährlich sind die Hamburger Bürgerwehren? Ein Treffen am extremen Rand der Stadt.
    Stand: 12.03.2016