DB-Veranstaltungsticket

Innovationsförderung durch öffentliche Beschaffung? Potenziale, Risiken und Praxisbeispiele

12. - 13. Mai 2009

Bund, Länder und Kommunen geben jährlich rund 260 Mrd. Euro für Produkte und Dienstleistungen aus. Ein Großteil der Beschaffungen entfällt dabei auf die Kommunen. Diese Nachfrage bietet erhebliche Potenziale für die Förderung von Innovationen und die Verbreitung neuer Technologien. Innovationsorientierte Beschaffung erschließt die Vorteile des Einsatzes neuester Technik. Sie ist aber auch mit Investitionsrisiken verbunden. Die Fachtagung beschäftigt sich mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie können die Potenziale innovationsorientierter Beschaffung im öffentlichen Bereich besser genutzt werden?
  • Welche Möglichkeiten der Kostensenkung und Leistungsverbesserung bietet eine innovationsorientierte Beschaffungspolitik für den öffentlichen Bereich?
  • Wie lässt sich eine innovationsorientierte Beschaffungspolitik für die Wirtschaftsförderung und das Stadt- und Regionalmarketing nutzen?
  • Welche Fördermöglichkeiten bestehen für innovationsorientierte Beschaffungen?
  • Welche technologischen und finanziellen Risiken sind mit innovationsorientierter Beschaffung verbunden und wie können sie minimiert werden?
  • Welche Hürden bestehen bei der Beschaffung neuer Technologien und Dienstleistungen im öffentlichen Bereich?
  • Wie kann man öffentliche Beschaffung und Innovationsförderung besser miteinander verbinden?

Die Fachtagung stellt Erfahrungen, Lösungsansätze und gute Beispiele für eine innovationsorientierte Beschaffung im öffentlichen Bereich vor. Anhand von Praxisbeispielen aus den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, IT in der öffentlichen Verwaltung und Verkehrstechnik werden typische Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten erörtert.

Zielgruppen:

Verwaltungschefs, Ratsmitglieder, Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaftsförderung, Umwelt, Verkehr, Informationstechnik, Stadtwerke, Zweckverbände, kommunale Unternehmen

Verweise auf diesen Beitrag finden sich in: 
Zeitschriftenartikel - Difu-Fortbildungsprogramm 2009