Klimawandel

Klimawandel in Kommunen – jetzt vorsorgen und gestalten!

Eine Veröffentlichung der Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW mit kompakten Infos, Umsetzungsmöglichkeiten und Praxisbeispielen

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 22 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen, 2020
Dipl.-Ing. Jens Hasse (Projektleitung), Ines Fauter M.A., Dipl.-Geogr. Anna-Kristin Jolk, Ulrike Vorwerk M.A., Dipl.-Geogr. Luise Willen, Kommunalberatung Klimafolgenanpassung NRW (Hrsg.), Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (Auftraggeber)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

#klimahacks No. 2: Mach Dein Projekt zu klimafreundlicher Ernährung

Eine Anleitung für mehr Klimaschutz

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 8 S., vierfarbig, 2019
Dr. Elke Bojarra-Becker, Sigrid Künzel, Paul Ratz, Anne Roth, Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) (Förd.)

Kommunen vernetzen

Laufzeit: 2019 bis 2022

Das Vorhaben „Kommunen vernetzen – Peer Learning zwischen Kommunen stärken und Anpassungskapazitäten erhöhen“ soll in drei kommunalen Modellprojekten Lern- und Austauschprozesse im Bereich Klimaanpassung gemeinsam mit lokalen Akteuren und Akteurinnen etablieren. Dabei werden sowohl Erkenntnisse zu Erfolgsbedingen für Peer-Learning-Ansätze mit Blick auf die Förderung kommunaler Aktivitäten gewonnen als auch Anpassungsaktivitäten in den Kommunen vorangebracht.

Peer Learning zwischen Kommunen stärken und Anpassungskapazitäten erhöhen

ProPolis “Basics for the Operationalization of PALM-4U – Practicability and Continuation Strategy“

Laufzeit: 2019 bis 2022

Wie können Städte dem Klimawandel in ihrer täglichen Planungsarbeit Rechnung tragen? Ein transdisziplinäres Projektteam entwickelt ein Tool für die Praxis. 12 Kommunen testen die Anwendung. Das Difu koordiniert den Dialog und sorgt für den Wissenstransfer.

Integriertes Regionales Klimalabor Nord-Jakarta und Hafen

Laufzeit: 2019 bis 2020

Wie wappnen sich Städte weltweit für den Klimawandel? Am Beispiel Indonesiens erarbeitet ein Forschungsteam am Difu  Leitlinien einer resilienten Stadtentwicklung. Die deutschen Kommunen können davon lernen.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Klimaschutz & Luftreinhaltung

Strategien und Maßnahmen für saubere Luft in Kommunen

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 80 S., vierfarbig, zahlreiche Fotos und Abbildungen, kostenlos, 2019
Dipl.-Geogr. Franziska Wittkötter (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

Roll-out of innovative climate change adaptation processes in regional networks from North Rhine-Westphalia for Europe (LiRCA NRW)

Laufzeit: 2019 bis 2023

Die Anpassung an den Klimawandel soll mit dem Projektvorhaben LIRCA in Nordrhein-Westfalen breit gestärkt werden. Angestoßen durch das MULNV streben dazu sieben Regionen aus NRW und eine Euregio-Region aus den Niederlanden gemeinsam mit einem Konsortium aus ausgewiesenen Fachpartnern eine Zusammenarbeit unter Landes- und EU-Förderung an.

22. - 23. mai 2019 in Düsseldorf

Hitze in der Stadt

Mit kommunaler Klimavorsorge für mehr Gesundheit und Lebensqualität

Hitze beeinträchtigt Gesundheit und Lebensqualität. Was können die Kommunen tun? Wie lassen sich die Öffentlichkeit und die verschiedenen Akteure „mitnehmen“? (In Kooperation mit der Stadt Düsseldorf)

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Ausgezeichnete Praxisbeispiele 2018

Klimaaktive Kommune 2018. Ein Wettbewerb des Bundesumweltministeriums und des Deutschen Instituts für Urbanistik

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 83 S., zahlreiche Fotos, vierfarbig, 2019
Anna Hogrewe-Fuchs (Bearb.), Marco Peters M.A. (Bearb.), Anne Roth (Bearb.), Dipl.-Geogr. Björn Weber (Bearb.), Sigrid Künzel (Bearb.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit (Hrsg.), Manja Estermann (Hrsg.), Deutsches Institut für Urbanistik (Förd.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Fokus: Die ersten 100 Tage als Klimaschutzmanager_in

Tipps für einen gelungenen Einstieg

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 16 S., zahlreiche Abbildungen, vierfarbig, kostenlos, auch als kostenloser Download verfügbar (siehe unten)  , 2019
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dipl.-Geogr. Oliver Reif-Dietzel, Philipp Reiß, Taina Niederwipper M.A. (Red.), Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) am Deutschen Institut für Urbanistik gGmbH (Difu) (Hrsg.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) (Auftraggeber), Elisabeth Frach, Nicole Walter (Red.)
Syndiquer le contenu