Energie

Ausgewählte Kriterien

Typ: Medieninformationen [-], Veranstaltung [-], Zeitschriftenartikel [-]

27. - 28. April 2020 in Eisenach

25. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Es werden 16 Workshops zu den folgenden Themenschwerpunkten angeboten:

  • Energie im Gebäudemanagement
  • Energieeffizienz
  • Erneuerbare Energien
  • Kommunikation – Motivation – Partizipation

Veranstaltet wird der Fachkongress

In Kooperation mit:

04. - 05. June 2019 in Köln

Energiemanagement für Anfänger

Ein systematischer Ansatz für Kommunen

Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag

Das kommunale Energiemanagement (KEM) ist zentraler Teil einer effizienten kommunalen Gebäudewirtschaft und hat in weiteren Bereichen des Straßen- und Liegenschaftsmanagement große Bedeutung. Es unterstützt die rationelle Energie- und Wasserverwendung, verhindert Gebäudeschäden, reduziert die finanziellen Belastungen der kommunalen Haushalte, trägt zum Schutz von Mensch, Umwelt, Ressourcen und zur Begrenzung des globalen Klimawandels bei.

01. - 02. April 2019 in Wiesbaden

24. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Fokus: Energie – Architektur – BauKultur

Die Bedeutung eines systematischen Energie- und Klimaschutzmanagements wächst in Zeiten knapper werdender Ressourcen und sich verstärkender Anzeichen des Klimawandels ständig. Viele Kommunen sind hier bereits gut aufgestellt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der notwendigen Energiewende. Der Kongress wird sich daher mit aktuellen kommunalen Maßnahmen beschäftigen, wie beispielsweise den Einsatz von Energiekonzepten, die über die Bauleitplanung bis zum Bauprojekt reichen.

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement: Fokus Energie – Architektur – BauKultur

Jahreskongress der Energie- und Klimaschutzmanager tagt am 1. und 2. April 2019 in Wiesbaden

Medieninformation vom 13. February 2019

Die Bedeutung eines systematischen Energie- und Klimaschutzmanagements wächst in Zeiten knapper werdender Ressourcen und sich verstärkender Anzeichen des Klimawandels ständig. Viele Kommunen sind hier bereits gut aufgestellt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der notwendigen Energiewende.

10. - 11. September 2018 in Berlin

Kommunale Wärmeplanung

Potenziale, Herausforderungen, Perspektiven

Die Wärmewende ist für viele Städte und Gemeinden eine der zentralen Herausforderung im Rahmen der Energiewende. Die bisherigen Aktivitäten von Energieversorgern, Gebäudeeigentümern und Verbrauchern zum Umstieg auf erneuerbare Energien sowie zur Steigerung der Energieeffizienz reichen bei weitem nicht aus, um die klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen.

09. - 10. April 2018 in Stuttgart

23. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Fokus: Energiewende konkret!

Wie sieht die CO2-Bilanz Deutschlands im Jahr 2050 aus? Und vor allem: Welche Entscheidungen müssen Kommunen heute treffen, welche Schritte müssen sie in die Wege leiten, damit diese in über 30 Jahren Wirkung zeigen? Ziel der Bundesrepublik ist es, die Treibhausgasemissionen gegenüber dem Basisjahr 1990 bis zum Jahr 2050 um 80-95 Prozent zu mindern. Dazu leisten Kommunen durch professionelles Energiemanagement und vielfältige Klimaschutzmaßnahmen einen wichtigen Beitrag.

200 Energie- und Klimaschutzexperten beraten in Stuttgart Zukunftsfragen zur Energiewende

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement in Stuttgart – "Energiewende konkret"! Was leisten Kommunen, Land und Bund?

Medieninformation vom 09. April 2018

Stuttgart. Aktuelle Herausforderungen im Energiemanagement und beim Erreichen gesetzter Klimaschutzziele stehen am heutigen Montag, 9. April, und morgigen Dienstag, 10. April, im Fokus des 23. Deutschen Fachkongresses für kommunales Energiemanagement, den das Deutsche Institut für Urbanistik gemeinsam mit der Landeshauptstadt Stuttgart als Gastgeberin veranstaltet. Im Stuttgarter Rathaus treffen sich mehr als 200 überwiegend kommunale Experten für Energie- und Klimaschutzmanagement zu einem intensiven Fachaustausch.

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement mit Fokus Energiewende

Jahreskongress tagt am 9. und 10.4.2018 in Stuttgart

Medieninformation vom 27. February 2018

Wie sieht die CO2-Bilanz Deutschlands im Jahr 2050 aus? Welche Entscheidungen müssen Kommunen heute treffen, welche Schritte müssen sie in die Wege leiten, damit diese in über 30 Jahren Wirkung zeigen? Wie Kommunen konkret mit diesen Herausforderungen umgehen und welche Unterstützung sie dabei - z.B. von Bund und Ländern - erhalten, ist das Leitthema des 23. Fachkongresses für kommunales Energiemanagement.  

22. - 23. January 2018 in Berlin

10. Kommunale Klimakonferenz 2018

Akteure im kommunalen Umfeld – Partner, Vorbilder, Impulsgeber

Bundesumweltministerium und Difu laden zur 10. Kommunalen Klimakonferenz ins dbb Forum in Berlin ein. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund sowie im Jahr 2018 der Verband Kommunaler Unternehmen e.V.

07. September 2017 in Potdsdam

Praxiswerkstatt "Kommunale Energiewende – Widerstände durch Kooperation überwinden"

Informieren, fragen, diskutieren - dieses Mal zum Thema Energiewende in der Kommune

Mit der Energiewende hat die Bundesregierung ein ehrgeiziges Ziel formuliert, das zum langfristigen Wandel der Energieerzeugung und -nutzung in Deutschland führt. Neben dem anvisierten Ausstieg aus der Atomenergie wird durch nachhaltige Energiegewinnung und reduzierten CO2-Ausstoß ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Am Ort ihrer Gewinnung erzeugen erneuerbare Energien markante raumwirksame Strukturen wie Biogas-, Solar- und Windkraftanlagen. Im Rahmen des Netzausbaus entsteht darüber hinaus zusätzliche Verteilungsinfrastruktur.

Syndiquer le contenu