Energie

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Ressource Wasser: Klimaanpassung und Energieeffizienz

Veröffentlichungsangaben
Forschungsverbund netWORKS, 2010, 124 S., vierfarbig, zahlreiche Fotos und Abbildungen
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dr. Jens Libbe (Projektleitung), Karsten Wessel (Projektleitung), IBA Hamburg GmbH und Forschungsverbund netWORKS (Hrsg.)
12. - 13. April 2010 in Regensburg

15. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

Das größte Potenzial zur Steigerung der Energieeffizienz und damit zur Reduzierung von CO2-Emissionen liegt im Gebäudebestand. Die Möglichkeiten, hier durch fachgerechte Sanierung und moderne Technik erheblich zur Energieeinsparung beizutragen, sind vielfältig. Mittel- und langfristig können so auch Kosten reduziert werden. Denn für die Energieversorgung der kommunalen Liegenschaften werden laut Statistik jährlich über zwei Milliarden Euro ausgegeben.

Nutzung erneuerbarer Energien durch die Kommunen

Ein Praxisleitfaden

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2010, 280 S., vierfarbig, 107 Abb., 12 Tab.
Preis: 12.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Ing. Vera Völker, Dipl.-Ing. Cornelia Rösler, Dipl.-Geogr. Franziska Wittkötter (Mitarb.), Elke Yücekaya (Mitarb.), Britta Riepen (Mitarb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

15. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

Jahrestreffen findet am 12./13. April 2010 in Regensburg statt

Medieninformation vom 02. February 2010

Am 12./13. April 2010 findet in Regensburg der 15. Deutsche Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten statt. Im Mittelpunkt des Kongresses steht das Thema "Kommunales Energiemanagement im Gebäudebestand".

Bericht: Klimagerechte Stadtentwicklung

Laufzeit: 2010 bis 2011

Gegenstand desVorhabens ist es, die Aktivitäten der Bundesregierung mit Ausrichtung auf eine "klimagerechte Stadtentwicklung" aufzuarbeiten, zu strukturieren sowie das Ineinandergreifen der Aktivitäten und ihre Einbettung in übergreifende Strategien darzustellen.

15. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

Laufzeit: im Jahr 2010

Der Deutsche Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten wird seit 1995 vom Difu gemeinsam mit einer Gastgeberstadt und weiteren Kooperationspartnern - dem Arbeitskreis "Energieeinsparung" des DST, den kommunalen Spitzenverbänden (DST, DStGB, DLT) - ausgerichtet.

Publikation

Kooperationen im kommunalen Energiemanagement

Dokumentation des 14. Deutschen Fachkongresses der kommunalen Energiebeauftragten am 27./28. April 2009 in Münster

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 1, 2010, 196 S., zahlreiche Abbildungen
Preis: 20.00€ (inkl. MwSt.)
Cover der Publikation

Optimierung von Stoffströmen in Kommunen - am Beispiel von Gasentladungslampen

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 6, 2009, 60 S., inkl. Checklisten, deutsch
Preis: 12.00€ (inkl. MwSt.)

Endenergieeinsparungen in Ländern und Kommunen durch Maßnahmen der öffentlichen Hand im Kontext der EU-Energiedienstleistungsrichtlinie

Laufzeit: 2009 bis 2010

Das Difu führte eine Umfrage unter deutschen Städten und Gemeinden durch, deren Erkenntnisinteresse sich auf die Entwicklung des kommunalen Endenergieverbrauches, die Identifizierung von Maßnahmenfeldern, in denen Kommunen bereits aktiv geworden sind und die quantitative Abschätzung umgesetzter Maßnahmen im Bereich der energetischen Gebäudesanierung (kommunale Liegenschaften) richtete.

Neun Kommunen für hervorragende Klimaschutzprojekte ausgezeichnet

Bundeswettbewerb: Preise in Höhe von 10.000 bis 50.000 Euro werden wieder in Klimaschutz investiert

Medieninformation vom 03. June 2009

Berlin/Köln Die Sieger des vom Bundesumweltministerium (BMU) gemeinsam mit der "Servicestelle: Kommunaler Klimaschutz" beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) initiierten Bundeswettbewerbs "Kommunaler Klimaschutz 2009" wurden heute in Berlin bekannt gegeben. Mit dem Wettbewerb werden Kommunen und Regionen ausgezeichnet, die im Klimaschutz besonders vorbildliche Maßnahmen, Strategien oder Aktionen realisiert haben.

Syndiquer le contenu