Umwelt, Nachhaltigkeit

Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“: Zehn Preisträger ausgezeichnet

Bundesumweltministerium und Difu honorieren klimaaktive Kommunen mit insgesamt 250.000 € Preisgeld

Medieninformation vom 05. November 2019

Berlin. Zehn Kommunen sind heute als Sieger beim bundesweiten Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ ausgezeichnet worden. Ihre vorbildlichen Projekte zeigen vielfältige Wege zu erfolgreichem Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Die Prämierung fand im Rahmen der 12. Kommunalen Klimakonferenz „Kommunale Beschaffung – Klima und Ressourcen im Blick“ www.klimaschutz.de/12.klimakonferenz statt.

Kooperative Planungsprozesse zur Stärkung gesundheitlicher Belange - modellhafte Erprobung und Entwicklung von Ansätzen zur nachhaltigen Umsetzung

Laufzeit: 2019 bis 2021

Es ist ein zentrales Anliegen des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes, Umweltbelastungen zu vermeiden und zu vermindern und Umweltressourcen, insbesondere in mehrfach benachteiligten Quartieren, in den Städten zu erhalten und weiterzuentwickeln. Das Vorhaben zielt daher auf eine Stärkung gesundheitlicher Belange in umweltrelevanten Planungsprozessen auf kommunaler Ebene für eine Verbesserung des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes, der Vorsorge und der Gesundheitsförderung für alle Bevölkerungsgruppen.

Kommunen vernetzen

Laufzeit: 2019 bis 2022

Das Vorhaben „Kommunen vernetzen – Peer Learning zwischen Kommunen stärken und Anpassungskapazitäten erhöhen“ soll in drei kommunalen Modellprojekten Lern- und Austauschprozesse im Bereich Klimaanpassung gemeinsam mit lokalen Akteuren und Akteurinnen etablieren. Dabei werden sowohl Erkenntnisse zu Erfolgsbedingen für Peer-Learning-Ansätze mit Blick auf die Förderung kommunaler Aktivitäten gewonnen als auch Anpassungsaktivitäten in den Kommunen vorangebracht.

Peer Learning zwischen Kommunen stärken und Anpassungskapazitäten erhöhen

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Kommunale Klima- und Energiescouts

Azubis aktiv für Klimaschutz 2019

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 38 S., zahlreiche Fotos, Abbildungen und Grafiken, vierfarbig, 2019
Dipl.-Geogr. Jan Walter (Projektleitung), Ulrike Vorwerk M.A., Marco Peters M.A., Paul Ratz, Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Förd.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Klimaschutz in Bewegung: Wie Ihre Kommune fahrradfreundlich wird

Die Fördermöglichkeiten der Nationalen Klimaschutzinitiative

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 4 S., zahlreiche Abbildungen, vierfarbig, kostenlose Printfassung, auch als kostenloser Download verfügbar, 2019
Philipp Reiß, Taina Niederwipper M.A., SK:KK (Hrsg.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) (Auftraggeber)
29. October 2019

SK:KK-Webinar: Förderwissen für den Klimaschutz – Ein Überblick

Von Klimaschutzmanagement bis Kläranlage: Das Webinar bietet einen aktuellen Überblick über die Förderbausteine der Kommunalrichtlinie.

28. October 2019 in Berlin

SK:KK vor Ort: Förderwissen für den Klimaschutz

Informationsveranstaltung für Akteure im kommunalen Umfeld

Die Informationsveranstaltung gibt einen Überblick, wie Klimaschutzprojekte in Städten, Gemeinden und Bezirken, kommunalen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen vom Bund und dem Land Berlin gefördert werden.

22. October 2019

SK:KK-Webinar: Die ersten 100 Tage als Klimaschutzmanager_in. Tipps für einen gelungenen Einstieg.

Tipps und Hilfestellungen für einen erfolgreichen Start als Klimaschutzmanager_innen.

17. - 18. October 2019 in Nürnberg

Kommunales Energiemanagement – quo vadis?

Aktuelle Handlungsfelder des Energiemanagements in Kommunen

Effektivität und Effizienz - Wie müssen Handlungsfelder eines Kommunalen Energiemanagements entwickelt werden, damit die richtigen Dinge dann auch richtig getan werden können?

Difu-Magazin "Berichte" 3/2019 erschienen

Zeitschrift informiert über viele aktuelle Themen rund um die Stadt

Medieninformation vom 09. October 2019

Das neue Vierteljahresmagazin des Difu greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die kostenfrei erhältliche Zeitschrift u.a. über neue Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema „Stadt".

Syndiquer le contenu