Beratung und Unterstützung bei der Integrierten Stadtteilentwicklung Leipziger Osten

Themenfelder 
Bereich 
Stadtentwicklung, Recht und Soziales
Bearbeiter 
Auftraggeber 
Stadt Leipzig, Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung
Laufzeit 
2011 bis 2012
Statut 
abgeschlossen

Seit dem Jahr 2000 ist der benachteiligte Stadtteil Leipziger Osten ein Schwerpunkt der integrativen Stadtteilentwicklung in Leipzig. Unter anderem werden bzw. wurden hier Förderprogramme wie Soziale Stadt und EFRE Stadtentwicklung umgesetzt. Auf Basis einer vom Difu im Jahr 2011 durchgeführten Evaluierung des Quartiersentwicklungsprozesses sowie einer umfangreichen Strategiewerkstatt, die im gleichen Jahr stattfand, wurden die Ziele, inhaltlichen Schwerpunkte und Verfahrensweisen der weiteren integrierten Entwicklung des Leipziger Ostens präzisiert bzw. im Sinne einer Neuausrichtung teilweise verändert. Seitens der Stadt Leipzig bestand der Wunsch nach einer externen Begleitung der genannten Prozesse bzw. einer kritischen Reflexion durch einen außenstehenden „senior expert“. Das Difu hat diese Aufgaben übernommen.