DB-Veranstaltungsticket

SK:KK-Fachaustausch: Erfolgsfaktoren und Instrumente für eine klimafreundliche Abfallwirtschaft

ca. 10:00-16:00 Uhr

05. December 2019 in Erlangen

Abfallwirtschaft und kommunaler Klimaschutz sind eng miteinander verknüpft. Der Fachaustausch bietet einen Überblick, welche klimafreundlichen Lösungen bereitstehen: Wo liegen die Potenziale für den Klimaschutz in der Abfallwirtschaft? Wer sind die relevanten Zielgruppen und Akteure? Welche Instrumente kennzeichnen den aktuellen Stand der Technik? Und wo liegen Potenziale für den Klimaschutz in der kommunalen Abfallbehandlung noch brach?

In den vergangenen Jahrzehnten leistete die Abfallwirtschaft - mit der Einführung der Wertstofftrennung und dem Ablagerungsverbot in Deponien - einen großen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen. Große Potenziale für den Klimaschutz liegen jedoch weiterhin in der grundlegenden Vermeidung und Verringerung von Abfällen sowie der Verbesserung der Energieeffizienz im Recycling und der Beseitigung von Abfällen.

Der Weg zu mehr Klimaschutz in der Abfallwirtschaft erfolgt in Deutschland mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten: während in einem Landkreis zukunftsweisende, neue Verfahren modellhaft erprobt werden, gelingt es in anderen Regionen nicht, bereits anerkannte technische und kommunikative Praktiken einzuführen.

Seit Anfang 2019 stehen für besonders wirksame Klimaschutzmaßnahmen in der Abfallwirtschaft neue Förderangebote - beispielsweise für die Sammlung und Verwertung von Grünabfällen - durch die Kommunalrichtlinie bereit. Um die Klimaschutzpotenziale in der Abfallwirtschaft weiter zu heben, bedarf es integrierter Lösungen, die sowohl die Kommunikation mit den Bürger_innen vor Ort einschließt als auch die Schnittstellen zu anderen kommunalen Sektoren.

Mit der Veranstaltung soll der Austausch über erprobte nachhaltige Lösungen zwischen Praktiker_innen der Abfallwirtschaft und kommunalem Klimaschutzpersonal unterstützt und der Transfer guter Praxis erleichtert werden.

venue:
Nägelsbachstr. 1
91052 Erlangen
chair: Ines Fauter M.A.
Judith Utz
Zielgruppen:

Alle, die im Bereich der klimafreundlichen Abfallwirtschaft aktiv sind bzw. aktiv werden wollen. Vertreter_innen aus Städten, Gemeinden und Landkreisen, Klimaschutzmanager_innen, Mitarbeiter_innen von Abfallanlagen, Fachpersonal aus kommunalen Abfallwirtschaftsunternehmen usw.

Veranstalter:
Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
Anmeldung:

Bitte registrieren Sie sich zur Veranstaltung:

Registrierung

contact person:
Ines Fauter M.A.
Tel.: +493039001331
Fax.: +4922134030828
E-Mail: fauter@difu.de

Judith Utz
Tel.: +493039001244
Fax.: +493039001180
E-Mail: utz@difu.de

Weitere Informationen: