DB-Veranstaltungsticket

Wohnungspolitik und Wohnungsbau in angespannten Märkten

Öffentliche, kostenfreie Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Beginn: 17 Uhr

30. October 2019 in Berlin

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Berlin wächst und damit auch der Druck auf den Immobilienmarkt. Welche wohnungspolitischen Strategien hat eine Metropole wie Berlin für Bestand und Neubau? Welche Instrumente stehen zur Verfügung, um nicht nur die erforderlichen Quantitäten zu erreichen, sondern auch zukunftsfähige Qualitäten und bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und neu zu schaffen? In diesem Zusammenhang sollen auch rechtliche Rahmenbedingungen diskutiert werden: Brauchen die Wachstumsstädte weitere Deregulierungen zur Erleichterung und Beschleunigung des Bauens oder umgekehrt neue und schärfere Instrumente, zum Beispiel um Flächen zu mobilisieren oder Marktakteure auf Ziele des Gemeinwesens zu verpflichten?

Podium
Senatorin Katrin Lompscher, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin
Prof. Dr. Arno Bunzel, Difu
Prof. Dr. Carsten Kühl, Difu

anschließend Fragen und Diskussion – auch mit dem Publikum

Dramaturgie
Die Vortrags- und Dialogreihe widmet sich verschiedenen aktuellen Themen zur „Zukunft der Städte“. Je nach Themenschwerpunkt setzt sich der Kreis der Teilnehmenden aus Politik, Bundes- und Landesverwaltungen, Bezirksämtern, Stadtverwaltungen, Medien sowie anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen unterschiedlich zusammen. Nach der Präsentation des Themas startet die offene Diskussion. Gegen 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit zur Fortsetzung der Gespräche in lockerer Atmosphäre an Stehtischen.

Im Rahmen der Difu-Öffentlichkeitsarbeit werden eventuell Foto-/Videoaufnahmen gemacht. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen/hören sind.

venue:
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15
10969 Berlin
Veranstalter:
Anmeldung:

Innerhalb kürzester Zeit erhielten wir deutlich mehr Anmeldungen, als Plätze zur Verfügung stehen.
Daher können wir Ihnen leider keinen Platz für diese Veranstaltung anbieten, Sie können sich jedoch auf eine Warteliste setzen.

Warteliste

Sie erklären sich als Teilnehmer/in damit einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten für die Teilnehmer- und Adressverwaltung gespeichert und ausschließlich für diesen Zweck verwendet werden. Die Daten unterliegen den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kosten: 

Die Teilnahme ist gebührenfrei.

contact person:

Sylvia Koenig (Veranstaltungsmanagement) +493039001-258
Katrin Adam (Teilnehmerregistrierung) +493039001-215
Sybille Wenke-Thiem (Pressekontakte) +493039001-209
dialoge@difu.de

Weitere Informationen: