DB-Veranstaltungsticket

Vernetzungsveranstaltung "Transnationale Zusammenarbeit: Soziale Innovationen für eine bessere Daseinsvorsorge"

Veranstaltungsreihe "Europäische Zusammenarbeit schafft Mehrwert !"

27. October 2016 in Bonn

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

Mit Interreg B fördert die EU die Zusammenarbeit in staatenübergreifenden Kooperationsräumen. Die Themen Innovation, Reduzierung von CO2-Emissionen, Umwelt, Verkehr, Klimawandel und Governance stehen dabei im Mittelpunkt der jeweiligen Kooperationsprogramme. Dabei werden auch innovative Ideen zur Erstellung und Umsetzung von regionalen Energie- und Klimaschutzkonzepten gefördert. Angesprochen sind dabei Kommunen und andere öffentliche Stellen (z. B. Planungsgemeinschaften, Verbände) genauso wie Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Ziel der Veranstaltung ist ein offener und selbstorganisierter inhaltlicher Austausch zur transnationalen Zusammenarbeit im Themenfeld "Regionale Energie- und Klimaschutzkonzepte". Sie erhalten Raum und Gelegenheit, sich – programmraumübergreifend – über Interreg-Projekte, Projektideen und Aktivitäten transnationaler Zusammenarbeit zum Thema auszutauschen. Damit sind Ihr Interesse und Ihr Engagement gefragt!

Die Veranstaltung knüpft an die Veranstaltung "Soziale Innovationen für eine bessere Daseinsvorsorge – wie kann Interreg diese Ziele unterstützen?" vom 29. Juni 2016 in Berlin an, in der beispielhafte Ergebnisse abgeschlossener Interreg-Projekte im Themenfeld vorgestellt, der Mehrwert der europäischen Zusammenarbeit aufgezeigt und über konkrete Fördermöglichkeiten und Förderwege informiert wurde (... zur Dokumentation der Veranstaltung). Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben deutlich gemacht, dass es einen Bedarf nach weiterem programmraumübergreifenden Austausch und Vernetzung gibt. Diesem Bedarf wollen wir mit dem Angebot dieser Veranstaltung Rechnung tragen.

Die Veranstaltung ist aber auch offen für weitere Interessenten und Akteure, die Interreg-Projekte im Themenfeld "Soziale Innovationen für eine bessere Daseinsvorsorge" durchführen oder planen.

Sie sind "Einsteiger" und haben allgemeinen Informationsbedarf zu Interreg? Der Veranstaltung vorgeschaltet ist die Möglichkeit, sich über die Fördermöglichkeiten transnationaler Zusammenarbeit im Rahmen von Interreg B genauer zu informieren. Nach einer Einführung stehen für Ihre Fragen erfahrene Ansprechpartner/innen zur Verfügung.

venue:
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Bonn
Dienstgebäude Robert-Schuman-Platz 1 Konferenzraum 0133
53175 Bonn
Veranstalter:
Download:
Anmeldung:
Kosten: 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

contact person:

Fragen zum Programm und zur Registrierung:
Dr. Beate Hollbach-Grömig
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Tel: +49 30 39001-293
E-Mail: hollbach-groemig@difu.de

Fragen zur Veranstaltungsreihe:
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Brigitte Ahlke / Jens Kurnol, Tel.: +49 228 99401 2330/2304
E-Mail: interreg@bbr.bund.de

Weitere Informationen: