DB-Veranstaltungsticket

8. Fahrradkommunalkonferenz - Radverkehr im urbanen Raum

03. - 04. November 2014 in Düsseldorf

Fahrradkommunalkonferenzen

Die Fahrradkommunalkonferenzen sind die zentralen nationalen Netzwerkveranstaltungen für die Radverkehrsverantwortlichen in den öffentlichen Verwaltungen. Sie finden jährlich an wechselnden Orten statt. Eine gastgebende Stadt lädt jeweils die kommunalen Fahrradexperten in Deutschland ein.

Fahrradkommunalkonferenz 2014

Gastgeberin der Fahrradkommunalkonferenz 2014 ist die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Das Schwerpunktthema dieses Jahr ist der urbane Radverkehr und die nachhaltige Nutzung des knappen Raums in unseren Städten.

Auf dem Abendempfang in dem Gebäude der "Rheinterrasse" stehen zunächst die Gastgeberstadt Düsseldorf sowie die Arbeit der AGFS in NRW im Vordergrund. Michael Adler von der Agentur tippingpoints geht im Anschluss der Frage auf den Grund, welche Ambitionen deutsche Kommunen zeigen, sich unter den Vorreitern der Radverkehrsförderung als "Fahrradhauptstädte" zu positionieren. Passen Anspruch und Wirklichkeit zueinander? Zwei Vertreter aus den "Vorradlerstädten" München und Offenburg kommen abschließend im Interview zu Wort.

Die Konferenz im Congress Center Düsseldorf am nächsten Tag stellt die Renaissance des städtischen Radverkehrs in den Vordergrund. Es werden zunehmend neue Wege gesucht und erprobt, wie man die knappe Ressource städtischer Raum neu verteilen und nutzen kann. Die vielfältigen Inhalte der Konferenz reichen von der konkreten Gestaltung städtischer Straßen und Plätze über die Verknüpfung des Fahrrads mit anderen Verkehrsmitteln bis hin zur Beeinflussung des Mobilitätsverhaltens. Ein hervorragendes europäisches Beispiel für eine Stadt- und Verkehrsplanung, die Lebens- und Aufenthaltsqualität in der Stadt in den Mittelpunkt stellt, wird abschließend von Yves de Baets aus Gent in Belgien präsentiert.

venue:
Messe Düsseldorf, Congress Centrum Süd
Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf
Zielgruppen:Mit Fragen des Radverkehrs befasste Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Verwaltungen der Städte, Kreise und Gemeinden, aus Regionen und Landesbehörden.
Veranstalter:
Anmeldung:

Die Teilnahme ist nur für die oben genannten Zielgruppen und nach vorheriger Anmeldung möglich (Anmeldefrist 22.10.2014).

Kosten: 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

contact person:
Dipl.-Ing. Simone Harms
Tel.: +493039001132
Fax.: +493039001241
E-Mail: harms@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

Tel.: 030/39001-132
Fax.: 030/39001-109
E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Weitere Informationen: