DB-Veranstaltungsticket

Effizientes Flächenmanagement in Forschung und Praxis

16. July 2010 in Mannheim

Jahrzehntelang haben Kommunen, Bürgerinnen und Bürger, Planung und Politik auf die Ausweitung unserer Siedlungsflächen gesetzt. Auch heute ist der stetige Flächen„verbrauch“ noch hoch. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg laden gemeinsam ein, aktuelle Forschungsergebnisse zu Ansätzen und Instrumenten eines nachhaltigen Umgangs mit der Ressource Fläche kennen zu lernen und über ihre erfolgreiche Umsetzung in der kommunalen Praxis zu diskutieren. Angesprochen sind Mandatsträger in Kommunen und Regionen, Ingenieure und Planer, Vertreter der Umwelt- und Wirtschaftsverbände sowie der Fachbehörden.

Kompetente Referentinnen und Referenten präsentieren Beispiele und Erfahrungen aus der BMBF-Fördermaßnahme „Forschung zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA)“ und den Projekten „Flächen gewinnen“ des Landes Baden-Württemberg.

Diese Aktivitäten zeigen Städten und Gemeinden neue Wege, wie sie angesichts der Herausforderungen des demografischen Wandels, der immer enger werdenden kommunalen Haushalte sowie des Klimaschutzes eine strategische Neuorientierung der Siedlungsentwicklung erfolgreich umsetzen können. Innenentwicklung und Stärkung der Zentren, Brachflächenrecycling und Flächenkataster, Folgekostenbilanzen und Beteiligung der Grundstückseigentümer gewinnen aktuell an Bedeutung für die kommunale Praxis.

venue:
Schloss Mannheim, Rittersaal
Bismarckstraße Zugang: Haupteingang Mittelbau (über Ehrenhof)
68161 Mannheim (Baden-Württemberg)
Veranstalter:
Anmeldung:

Verband Region Rhein-Neckar
Frau Doris Müller/Frau Antonia Eppel
Telefon: 0621/107 08-33, Fax: 0621/107 08-34
E-Mail: doris.mueller@vrrn.de

Kosten: 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 
30. June 2010
Weitere Informationen: