DB-Veranstaltungsticket

Stadtmarketing: Ein Leistungsfähiges Instrument auch in Krisenzeiten?

01. - 02. June 2010 in Berlin

Wie sehr die Globalisierung, die weltweite Verflechtung der Wirtschafts- und Finanzmärkte Auswirkungen auf die Städte und Gemeinden hat, ist inzwischen jedem deutlich geworden. Der demografische Wandel, ökonomische Entwicklungsprozesse und neue technologische Trends, soziale Veränderungen, aber auch der Klimawandel sind die Herausforderungen, denen sich die Städte aktuell und in der Zukunft gegenübersehen.

Inzwischen gibt es kaum noch eine Kommune, die sich nicht intensiv mit den Auswirkungen dieser Prozesse auf die eigene Stadt befasst und nach den erforderlichen Handlungsmöglichkeiten sucht – dies zumeist in Kooperation mit einer Vielzahl von Akteuren.

Auch Stadtmarketing muss zeigen, ob es in Zeiten der Veränderung wichtiger Rahmenbedingungen ein leistungsfähiges Instrument der Stadtentwicklung bleiben kann. Im Seminar sollen daher u.a. folgende Fragen und Themen – veranschaulicht an unterschiedlichen kommunalen Fallbeispielen – behandelt werden:

  • Welche großen Trends spielen bei der Weiterentwicklung des Stadtmarketing eine Rolle?
  • Welche neuen Themen sollten im Stadtmarketing „angepackt“ werden?
  • Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise: Handlungsmöglichkeiten des Stadtmarketing?
  • Stadtmarketing und nachhaltige Stadtentwicklung (z.B. umweltgerechte Mobilität) – Interessenskoalition oder -kollision?
  • Anspruch des Stadtmarketing – zwischen kooperativer Stadtentwicklung und Einkaufsstraßenmanagement
  • Organisation des Stadtmarketing – städtisch oder privat?
  • Qualitätsmanagement im Stadtmarketing
venue:
Deutsches Institut für Urbanistik GmbH
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin (Berlin)
chair:Dr. Busso Grabow
Dr. Beate Hollbach-Grömig
Zielgruppen:

Verantwortliche für Stadtmarketing, Citymanagement oder andere Formen kooperativer Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderer, Stadtentwickler, Ratsmitglieder, Vertreter aus Einzelhandelsverbänden und anderen Interessengruppen

Veranstalter:
contact person:
Bettina Leute
Tel.: +493039001148
Fax.: +493039001268
E-Mail: leute@difu.de