DB-Veranstaltungsticket

Soziale Arbeit zwischen Gemeinnützigkeit und Gewinnorientierung: Wie + wohin entwickelt sich die Trägerlandschaft?

1. Fachtag zur Zukunft der Jugendhilfe

04. December 2008 in Berlin

Zur dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung möglich. Die Teilnehmenden werden vom Veranstalter eingeladen.

Fragen zum Thema:
"Soziale Arbeit zwischen Gemeinnützigkeit und Gewinnorientierung: Wie + wohin entwickelt sich die Trägerlandschaft?"

  • Wie wird sich (aufgrund gesellschaftlicher und demografischer Veränderungen) die Arbeit der Jugendämter, der Jugendhilfe verändern?
  • Vor welchen Herausforderungen steht die Jugendhilfe? (Pragmatische Erfordernisse)
  • Passen die gegenwärtigen Trägerstrukturen noch (fachliches Profil)?
  • Wohin entwickeln sich die Trägerstrukturen?
  • Welche Steuerungsmacht hat das Jugendamt (noch) in Bezug auf das Abhängigkeitsverhältnis Jugendamt und freie Träger?
  • Welche Trägerstrukturen braucht die öffentliche Jugendhilfe?
  • Wirken sich Veränderungen in der Trägerlandschaft positiv auf die Kinder- und Jugendhilfe aus? Beeinflusst das die fachliche Qualität bzw. gibt es dadurch eine neue Qualität? Und welche Konsequenzen hat das?
  • Was bedeutet das für den Grundsatz der Pluralität? Was sind die Modelle der Zukunft (auch in an Anbetracht dessen, dass das KJHG auf Regionalisierung und Dezentralisierung "setzt")? Partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Jugendhilfe ist auf Subsidiarität aufgebaut.
  • Welche Zukunftsszenarios, auch anderer Sozialleistungssysteme (Gesundheit, Pflegewesen), nicht nur der Jugendhilfe, sind denkbar? Wo stehen wir in 5 bis 10 Jahren?
  • Personaldienstleistungen sind nicht "nach China ausgliederbar" und müssen auch zukünftig vor Ort geleistet werden. Wie können Orte/ Soziale Netzwerke geschaffen/gestärkt werden, die die Erziehungsfähigkeit der Eltern unterstützen (Mehrgenerationenhäuser, Familienzentren)?
venue:
Ernst-Reuter-Haus
Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin (Berlin)
Veranstalter:
contact person:
Katrin Adam, adam@difu.de
Weitere Informationen:
Verweise auf diesen Beitrag finden sich in: