Umwelt, Nachhaltigkeit

Difu-Magazin "Berichte" 3/2019 erschienen

Zeitschrift informiert über viele aktuelle Themen rund um die Stadt

Medieninformation vom 09. October 2019

Das neue Vierteljahresmagazin des Difu greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die kostenfrei erhältliche Zeitschrift u.a. über neue Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema „Stadt".

In eigener Sache: Difu solidarisch mit „Scientists for Future“

Auch Mitarbeiter*innen des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) unterstützen die Anliegen der jungen Menschen von #FridaysForFuture durch Präsenz beim #Klimastreik

Medieninformation vom 17. September 2019

Berlin/Köln. Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) fühlt sich seit Jahrzehnten in seiner gesamten Forschungsarbeit einer nachhaltigen Stadtentwicklung verpflichtet. Für uns spielen die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen und der Klimaschutz eine zentrale Rolle. Wir unterstützen Kommunen unter anderem dabei, die 17 Nachhaltigkeitsindikatoren der Vereinten Nationen (SDGs) in kommunale Entscheidungsprozesse zu integrieren.

Drei Kommunen für vorbildliches Engagement ihrer Azubis ausgezeichnet

Stadt Ennepetal, Landkreis Mühldorf am Inn und Rems-Murr-Kreis punkten mit selbst konzipierten Klimaschutzmaßnahmen für Verwaltungen

Medieninformation vom 09. September 2019

Berlin. Neun Auszubildende (Azubis) der Stadt Ennepetal, des Landkreises Mühldorf am Inn und des Rems-Murr-Kreises gehören zu den Gewinnern des Wettbewerbs um das beste „Kommunale Klima- und Energiescout-Projekt“. Dafür erhalten die Kommunen ein Preisgeld in Höhe von je 1.000 Euro, das wieder in Klimaschutzmaßnahmen investiert wird.

Difu-Umfrage: Wohnraummangel ist derzeit die größte Herausforderung für die Städte

„OB-Barometer 2019“ des Difu zeigt gegenüber Vorjahr deutliche Trendverschiebungen in kommunalen Handlungsfeldern

Medieninformation vom 13. May 2019

Berlin. Die Schaffung bezahlbaren Wohnraums steht derzeit ganz oben auf der Agenda der deutschen Städte. Mit deutlichem Abstand bei den derzeit wichtigsten Aufgaben folgen die Themen Mobilität und Digitalisierung auf Platz 2 und 3 der aktuellen Difu-Städteumfrage. Das in der Vorgängerbefragung noch auf Platz 1 gelistete Thema Integration belegt aktuell Platz 6.

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement: Fokus Energie – Architektur – BauKultur

Jahreskongress der Energie- und Klimaschutzmanager tagt am 1. und 2. April 2019 in Wiesbaden

Medieninformation vom 13. February 2019

Die Bedeutung eines systematischen Energie- und Klimaschutzmanagements wächst in Zeiten knapper werdender Ressourcen und sich verstärkender Anzeichen des Klimawandels ständig. Viele Kommunen sind hier bereits gut aufgestellt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der notwendigen Energiewende.

Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ gestartet

250.000 Euro Preisgeld für „Klimaaktive Kommunen“

Medieninformation vom 16. January 2019

Der Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ läuft. Städte, Landkreise und Gemeinden sind deutschlandweit aufgerufen, sich mit ihren vorbildlichen Projekten zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu beteiligen. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019. Für die Auszeichnung der Gewinner stehen insgesamt 250.000 Euro Preisgeld und damit 25.000 Euro je Preisträger zur Verfügung. Die gesuchten Klimaprojekte sollen andere Kommunen anregen, neue Ideen auf ihre eigenen Situationen zu übertragen und zu realisieren.

Meine Stadt, deine Stadt – Heimat Großstadt

Veranstaltung im Rahmen der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte", Berlin

Medieninformation vom 27. November 2018

Termin/Ort: Mittwoch, 16. Januar 2019, 17 Uhr/Difu Berlin (Anmeldung erforderlich)

Ricarda Pätzold und Franciska Frölich v. Bodelschwingh (Difu) im Gespräch mit Gästen aus Architektur,Theologie, Zivilgesellschaft und Integrationsforschung

Begrüßung: Prof. Dr. Carsten Kühl, Difu

Difu-Magazin „Berichte“ erschienen

Deutsches Institut für Urbanistik informiert über Forschungsergebnisse und Veranstaltungen zu kommunalen Themen

Medieninformation vom 16. November 2018

Das neue Vierteljahresmagazin des Difu greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die kostenfrei erhältliche Zeitschrift u.a. über neue Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema „Stadt".

Im Standpunkt „Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt: Wir müssen handeln!" widmet sich der Difu-Wissenschaftler Jens Hasse dem aktuellen Thema der zukunftsorientierten Klimaanpassung.

Saubere Luft trotz Straßenverkehr – Alternativen zum Dieselfahrverbot?

Herzliche Einladung zur nächsten Veranstaltung der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte"

Medieninformation vom 23. October 2018

Termin/Ort: Mittwoch, 14. November 2018, 17 Uhr, Difu Berlin (Anmeldung erforderlich)

Impulse:
Dr. Kirstin Lindloff, Difu
Martin Lutz, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin

Moderation:
Tilman Bracher, Difu

11. Kommunale Klimakonferenz am 6./7. Dezember 2018 in Berlin

Bekanntgabe der Gewinner des Bundeswettbewerbs "Klimaaktive Kommune 2018"

Medieninformation vom 17. September 2018

"Klima- und Nachhaltigkeitsziele kommunal verankern": So lautet der Titel der 11. Kommunalen Klimakonferenz, zu der das Bundesumweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik am 6. und 7. Dezember 2018 Kommunalvertreter, Experten und Multiplikatoren herzlich nach Berlin ins dbb Forum einladen. Kooperationspartner der zweitägigen Veranstaltung sind der Deutsche Städtetag, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund.

Syndicate content