Stadtplanung

15. - 16. October 2018 in Berlin

Handel und Stadt

Neue Wege und Konzepte!?

Diskutiert wird ein breites Spektrum aktueller Entwicklungen und Themen an der Schnittstelle zwischen Handel und Stadt – bis hin zur Frage, welche Alternativen es zur „Leitfunktion Einzelhandel“ in Innenstädten gibt.

24. - 25. September 2018 in Berlin

Integrierte Stadt(teil)-entwicklung - nicht ohne Gemeinwesenarbeit!

Erst durch Gemeinwesenarbeit werden baulich-städtebauliche Strukturen im Rahmen integrierter Quartiersentwicklung sozial-integrativ wirksam. Wie kann dies organisiert, finanziert, geregelt werden?

13. - 14. September 2018 in Berlin

Baukultur!

Formelle und informelle Instrumente zur Qualitätssicherung und Stadtbildpflege

Das Seminar bietet Kommunen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über formelle und informelle Instrumente, mit deren Hilfe gestalterische Qualitäten im Praxisalltag gesichert und weiterentwickelt werden können.

25. - 26. June 2018 in Berlin

Kommunale Transformation

Ein innovativer Lösungsansatz auch für den Wandel sozialer Infrastrukturen?

Zahlreiche Kommunen stehen nicht nur angesichts weitreichender demographischer Veränderungen wie Wachstum, Schrumpfung und/oder Migration vor einem tiefgreifenden Wandel ihrer Infrastruktur und ihrer Aufgabenwahrnehmung. Auch die Auswirkungen gesellschaftlicher, technologischer und ökologischer Veränderungen haben Einfluss auf die bedarfsgerechte Ausgestaltung der kommunalen Infrastruktur.

13. June 2018 in Berlin

Bodenpolitische Agenda 2020 – 2030

Zur Diskussion gestellt

Warum wir für eine nachhaltige und sozial gerechte Stadtentwicklungs- und Wohnungspolitik eine andere Bodenpolitik brauchen!

06. - 08. June 2018 in Koblenz

48. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung

Erfahrungsaustausch in Zusammenarbeit mit der Stadt Koblenz

Die Themen in Koblenz reichen von Klima und Grün über Kultur bis Verkehr. Wie immer stehen zudem Fragen rund um die Städtebauförderung im Fokus.

14. - 15. May 2018 in Berlin

Wohnen auf kleinem Raum

Wenn die Preise steigen, schrumpfen die Grundrisse…

Der Trend zum „Mikroapartment“ wirft Grundfragen des Wohnens auf, vor allem wenn es um „Zwangskunden“ auf dem Wohnungsmarkt geht. Gibt es eine Mindestgröße für Wohnungen? Was bedeutet beengter privater Wohnraum für Gebäude und Quartier?

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.
Cover der Publikation

Kommunalwissenschaftliche Dissertationen 2017

Veröffentlichungsangaben
Kommunalwissenschaftliche Dissertationen, 167 S., deutsch, Autorenregister, Sachregister, Regionalregister, 2017
Preis: 27.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Dok. (grad.) Rita Gräber (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

Kommunales Leuchtturmprojekt "Management multiklimatischer Belastungen in öffentlichen Stadträumen in Bremen und Münster"

Laufzeit: 2018 bis 2021

Straßen, öffentliche Stadtplätze und städtische Grünanlagen weisen aufgrund ihrer Funktionsvielfalt einerseits und ihrer hohen Exposition gegenüber den vielfältigen klimatischen und lufthygienischen Einflüssen, dem urbanen Klimawandel und Sturmereignissen andererseits große Betroffenheiten auf.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Klimaangepasste Planung im Quartier

Am Beispiel des Ostparks in Bochum - Plan4Change

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 72 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen und Fotos, 2017
Dipl.-Ing. (FH) Maic Verbücheln, Dipl.-Geogr. Anna-Kristin Jolk, Josefine Pichl M.Sc., Maria Odenthal (Stadt Bochum) (Mitarb.), Andrea Balthussen (Stadt Bochum) (Mitarb.), Andreas Gunkel (Stadt Bochum) (Mitarb.), Dr. Monika Steinrücke (Ruhr-Universität Bochum) (Mitarb.), Denis Ahlemann (Ruhr-Universität Bochum) (Mitarb.), Steffen Schröter (Ruhr-Universität Bochum) (Mitarb.), Dr. Ulrich Eimer (Eimer Projekt Consulting) (Mitarb.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Förd.)
Syndicate content