Stadterneuerung

Ausgewählte Kriterien

Typ: Dokument [-], Medieninformationen [-], Projekt [-]

Energieeffiziente kommunale Gebäude mit Vorbildfunktion

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement am 22. und 23. Mai 2017 in Aachen

Medieninformation vom 02. March 2017

Köln/Berlin (2.3.2017) Städte, Gemeinden und Kreise setzen mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten kontinuierlich auf ein wirkungsvolles Energiemanagement. So sparen sie nicht nur Kosten und Energie, sondern tragen ebenfalls zum Klimaschutz bei. Damit geben sie wichtige Impulse auch für Bevölkerung und Wirtschaft vor Ort.

(Zwischen-) Evaluierung Städtebaulicher Denkmalschutz

Laufzeit: 2016 bis 2018

In regelmäßigen Abständen sind die Bund-Länder-Programme der Städtebauförderung zu evaluieren, so legt es u.a. das Grundgesetz (Art. 104b Abs. 2 GG) fest. Dementsprechend beauftragte das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Difu, die Zwischenevaluierung des Städtebauförderungsprogramms Städtebaulicher Denkmalschutz durchzuführen. Der Untersuchungszeitraum umfasste die Jahre 2009 bis 2015.

Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"

"Difu-Berichte" erschienen, die aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu)

Medieninformation vom 28. August 2013

Anlässlich des 40-Jährigen Difu-Jubiläums startet die aktuelle Ausgabe mit einem Interview: "Stadtforschung hilft bei der Lösung unserer Zukunftsaufgaben", so Dr. Ulrich Maly, der Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg im Gespräch mit Difu-Institutschef Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann. "Stimmen über das Difu" aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sind auf den Folgeseiten zu finden.

Klimaschutz im historischen Quartier

Laufzeit: 2012 bis 2013

Das Difu erarbeitete eine „Kommunale Arbeitshilfe für Maßnahmen zum Klimaschutz im historischen Quartier“ Ziel war es, einen Handlungsleitfaden für die Kommunen bereitzustellen, der eine systematische Übersicht über die gesetzlichen Rahmenbedingungen, Fördermöglichkeiten und den aktuellen Stand der Forschung bietet, die für Klimaschutzmaßnahmen im historischen Quartier von Relevanz sind.

Erarbeitung einer kommunalen Arbeitshilfe für Maßnahmen zum Klimaschutz im historischen Quartier

Städtebauförderung und Ressourcenbündelung

Laufzeit: 1997 bis 1998

Ausschreibung des Forschungsfelds "Stadtteile mit Entwicklungspriorität" im Experimentellen Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt), der Auswertung der Bewerbungen und der Vorbereitung der Auswahl von Modellvorhaben

Umfrage zum Angebot und Bedarf an Plätzen in Tageseinrichtungen für Kinder in nordrhein-westfälischen Kommunen

Laufzeit: im Jahr 1996

Umfrage zur statistischen Analyse von Strukturdaten von 136 Kindertageseinrichtungen sowie eine schriftliche Befragung von Eltern in NRW.

48. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung

Erfahrungsaustausch in Zusammenarbeit mit der Stadt Koblenz

Dokumentation des Difu-Seminars vom 6. bis zum 8. Juni 2016 in Koblenz

Programm und weitere Informationen (pdf, 208 kB)

Erfahrungsaustausch in Zusammenarbeit mit der Stadt Koblenz

44. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung (Dokumentation)

Dokumentation 44. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung vom 14. - 16. Mai 2014 in Bremerhaven.

Programm (pdf, 314 kB)

Finanzinvestoren im Wohnquartier – Akteure und Interessen, Effekte und Perspektiven (Seminardokumentation)

Dokumentation des Difu-Seminars vom 6. bis zum 7. Mai 2013 in Köln.

Seminar des Deutschen Instituts für Urbanistik in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln

Programm, Anmeldung und weitere Informationen (pdf, 264 kB)

Syndicate content