Raum- und Regionalplanung

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.

Dialogbrücken beim Stromnetzausbau

Die Mitwirkung von Kommunen an der Öffentlichkeitsbeteiligung in Thüringen

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 48 S., zahlreiche Abbildungen, 2020
Preis: 5.00€ (inkl. MwSt.)
 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.
Cover Kommunalwissenschaftliche Dissertationen 2019

Kommunalwissenschaftliche Dissertationen 2019

Veröffentlichungsangaben
Kommunalwissenschaftliche Dissertationen, 174 S., deutsch, Autorenregister, Sachregister, Regionalregister, 2019
Preis: 27.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Dok. (grad.) Rita Gräber (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)
 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.
Cover der Publikation

Graue Literatur zur Stadt-, Regional- und Landesplanung 2019

Veröffentlichungsangaben
Graue Literatur zur Stadt-, Regional- und Landesplanung, 212 S., deutsch, Sachregister, Regionalregister, Autorenregister, Institutionenregister, 2019
Preis: 36.40€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Bibl. Christine Bruchmann (Bearb.), Jan Treibert (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

Unterstützung des Dialogprozesses Flächensparen/Innenentwicklung

Laufzeit: 2019 bis 2022

Um den Bund-Länder-Dialog zum Flächensparen fachlich zu untermauern, bearbeitet das Projektteam Fragen etwa zu den Handlungsfeldern Brachflächenrecycling/Innenentwicklung, Bau- und Planungsrecht, Kontingentierung der Flächenneuausweisung sowie Öffentlichkeitsarbeit für das Flächensparen.

Lasten-Nutzen-Ausgleichsinstrumente in der interkommunalen Planung – Analyse und Bewertung

Laufzeit: seit 2019

Das Forschungsvorhaben der Stadt München zielt darauf ab, auf Grundlage einer Aufarbeitung vorhandener Kooperationsinstrumente und Ansätze für regionalen Lastenausgleich sowie guter Beispiele Vorbehalte in der Region hinsichtlich gemeindeübergreifender Zusammenarbeit abzubauen.

Organisatorische und wissenschaftliche Unterstützung des Bund/ Länder-Dialogs bei der Umsetzung des Aktionsplans Flächensparen

Laufzeit: 2019 bis 2021

Um den Bund-Länder-Dialog zum Flächensparen zu unterstützen, führt das Projektteam Dialogveranstaltungen durch, erarbeitet Positions- und Strategiepapiere zu den Aktionsfeldern des „Aktionsplans Flächensparen“ und betreibt die Informations- und Kommunikationsplattform „Aktion Fläche“.

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.
Cover Kommunalwissenschaftliche Dissertationen 2018

Kommunalwissenschaftliche Dissertationen 2018

Veröffentlichungsangaben
Kommunalwissenschaftliche Dissertationen, 162 S., deutsch, Autorenregister, Sachregister, Regionalregister, 2018
Preis: 27.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Dok. (grad.) Rita Gräber (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

Difu-Umfrage "Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturvorhaben und im Netzausbau"

Laufzeit: 2018 bis 2019

Um die Öffentlichkeit beim für die Energiewende nötigen Stromnetzausbau zu beteiligen, bedarf es der Mitwirkung der Kommunen. Damit verbunden ist eine Reihe von Fragen, zu deren Beantwortung das Difu unter anderem eine Umfrage unter thüringischen Städten und Gemeinden durchführte.

Dialogbrücken im Netzausbau: Rolle, Aufgaben und Perspektiven von Kommunen im Kontext der Öffentlichkeitsbeteiligung

Laufzeit: 2018 bis 2019

Um die Energiewende erfolgreich umzusetzen, bedarf es tragfähiger Lösungen für den Stromtrassen(aus)bau. Städte und Gemeinden nehmen für den nötigen Dialog mit der Öffentlichkeit eine wichtige Schlüsselposition ein. Das Projekt beleuchtet damit verbundene Herausforderungen am Beispiel Thüringen.

Stakeholder-Analyse zur Verbesserung künftiger Planungsprozesse im Netzgebiet Thüringen/ Sachsen-Anhalt

Auswirkungen einer freiwilligen Einkreisung der Stadt Eisenach in den Wartburgkreis

Laufzeit: 2018 bis 2019

In seinem Kurzgutachten diskutiert das Difu-Team die Vor- und Nachteile der von der Stadt Eisenach angestrebten Einkreisung in den Wartburgkreis. Es wertet dazu Literatur/Gutachten zur kommunalen Neugliederung sowie Primärquellen zur Haushaltslage aus und sondiert die rechtlichen Rahmenbedingungen. 

Syndicate content