Politik, Recht, Verwaltung

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.

Kommunale Unternehmen in Deutschland als Erfahrungsträger und Kooperationspartner für Kommunen in Schwellen- und Entwicklungsländern - eine Bestandsaufnahme

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 2016, 28 S.
Preis: 5.00€ (inkl. MwSt.)
Ass.iur. Stefanie Hanke LL.M, Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH (Auftraggeber)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Beteiligungsverfahren Rathausforum Berlin

Schlussfolgerungen, übertragbare Ansätze und Fallstricke

Veröffentlichungsangaben
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

OB-Barometer 2016

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2016, 4 S., 4 Grafiken
Dr. Busso Grabow (Bearb.), Dr. Jasmin Honold (Bearb.), Detlef Landua (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

7. Bundeswettbewerb "Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention"

Innovative Suchtprävention vor Ort. September 2015 bis Juni 2016. Dokumentation

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2016, 128 S., vierfarbig, zahlreiche Fotos
Dipl-Ing. Christa Böhme (Projektleitung), Dr. Beate Hollbach-Grömig, Dipl.-Pol. Patrick Diekelmann, Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Auftraggeber)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Jahresbericht 2015

Veröffentlichungsangaben
2016, 108 S.
Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

OB-Barometer 2016

Integration von Migranten weiter größte Herausforderung für Städte

Medieninformation vom 20. June 2016

Berlin. Die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen wird von den Stadtspitzen großer deutscher Städte laut „OB-Barometer 2016“ des Difu weiter als primäres Handlungsfeld und gleichzeitig größte Herausforderung für die nächsten Jahre gesehen. Die Themen Finanzen, Wohnen und Digitalisierung rücken weiter in den Vordergrund, andere, wie der demografische Wandel, fallen im Themenranking im Vergleich zu 2015 zurück.

Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt

Berichte – die Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) erschienen

Medieninformation vom 09. June 2016

Im neuen Heft thematisiert Tilman Bracher, Leiter des Bereichs Mobilität am Difu, in seinem Standpunkt mögliche Auswirkungen, die die Zunahme vollautomatischer Fahrzeuge für den städtischen Verkehr und das Leben in der Stadt haben könnte.

Neben aktuellen Forschungsergebnissen und kürzlich erschienenen Publikationen des Instituts informiert die Zeitschrift u.a. über neue Difu-Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen sowie weitere Neuigkeiten rund um das Thema Stadt.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Stadt der Zukunft

Tendenzen, Potenziale und Visionen

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 2016, 28 S., 13 Abb.
Marco Helmut Peters M.A., Dipl.-Geogr. Jan Walter, Lara Falkenberg, B.A.
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen

Veröffentlichungsangaben
Dr. Elke Bojarra-Becker, PD Dr. Rudolf Speth, Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft (Hrsg.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Lärm- und Klimaschutz durch Tempo 30: Stärkung der Entscheidungskompetenzen der Kommunen

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2016, 87 S., UBA-Texte 30/2016
RA Prof. Karsten Sommer (Durchführung der Studie), Dr.-Ing. Eckhart Heinrichs (Durchführung der Studie), Dipl.-Geogr. Kathrin Schormüller (Mitarb.), RA Thorsten Deppner (Mitarb.), Umweltbundesamt (Auftraggeber)
Syndicate content