Politik, Recht, Verwaltung

25. - 26. April 2016 in Kiel

21. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Fokus: Kommunale Energiewende

Die Mitwirkung von Kommunen ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende in Deutschland. Mit gezieltem Energiemanagement und umfangreichen Klimaschutzmaßnahmen leisten sie hier wertvolle Beiträge. Der diesjährige Kongress wird sich daher intensiv mit der "Kommunalen Energiewende" befassen.

21. - 23. April 2016 in Berlin

Wer macht Stadt? Und wie? Kooperationskultur in und mit der Politik und Verwaltung

Workshop(s) zum Miteinander von Verwaltung, Politik und Bürgerschaft

Die Veranstaltung kann leider nicht durchgeführt werden.

Dieses Seminar umfasst drei unterschiedliche Bausteine für jeweils unterschiedliche Zielgruppen rund um die Kooperationskulturen innerhalb der Verwaltung und Politik, aber auch nach außen, wie z.B. gegenüber der Bürgerschaft. Damit hat das Seminar drei Blöcke, die auch einzeln gebucht werden können.

19. April 2016 in Frankfurt am Main

Klimafreundlicher und ressourcenschonender Verkehr – wie kann Interreg diese Ziele unterstützen?

Veranstaltungsreihe "Europäische Zusammenarbeit schafft Mehrwert!"

Einladung zur Vernetzungsveranstaltung in Kooperation mit dem Europabüro der Metropolregion-FrankfurtRheinMain am 19. April 2016 in Frankfurt am Main

18. - 19. April 2016 in Berlin

Älter, bunter, digital: Durch Koproduktion mit Bürgerinnen und Bürgern Innovationen in der #MitmachStadt umsetzen

Nicht nur die Veränderungen technologischer, finanzieller und ökonomischer Rahmenbedingungen stellen die Kommunen vor immer neue Herausforderungen. Auch für die Vielzahl der teils tiefgreifenden gesellschaftlichen und demografischen Veränderungen wie Zuwanderung und aktives Altern bedarf es dringend innovativer Lösungen. Die Optimierung verwaltungsinterner Prozesse und die Verbesserung des Zusammenspiels von Politik und Verwaltung allein reicht nicht mehr aus.

17. March 2016 in Berlin

Die Flüchtlingszuwanderung – Herausforderung für die Haushalte der Kommunen

Informations- und Erfahrungsaustausch in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund

Die massive Zuwanderung von Flüchtlingen in die Städte, Landkreise und Gemeinden seit Sommer 2015 stellt eine gesellschaftliche Herausforderung mit vielen Facetten dar. Neben der Organisation praktischer Hilfsmaßnahmen sowie der Koordination der unzähligen ehrenamtlichen Helfer vor Ort ist für die Kommunen die Frage der Finanzierung der verschiedenen Asylbewerber- und Integrationsleistungen von zentraler Bedeutung – insbesondere in Zeiten ohnehin angespannter Haushalte.

15. March 2016 in Stuttgart

Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im Gebäude, Quartier und Stadtentwicklung – wie kann Interreg diese Ziele unterstützen?

Veranstaltungsreihe "Europäische Zusammenarbeit schafft Mehrwert!"

Einladung zur Vernetzungsveranstaltung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. am 15. März 2016 in Stuttgart

25. - 26. February 2016 in Berlin

Erfahrungsaustausch: Herausforderungen für kleine und mittlere Städte

Klein- und Mittelstädte stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie große Städte. Ihre Handlungs-möglichkeiten und Rahmenbedingungen unterscheiden sich jedoch zum Teil erheblich von denen der Großstädte. Dies gilt im Besonderen für Städte und Gemeinden, die weniger zentral gelegen sind, Bevölkerungsverluste verzeichnen, jedoch die Sicherung ihrer Zentrenfunktion gewährleisten müssen.

10. February 2016 in Berlin

Mehr Mitbestimmung in der Stadt. Chancen und Risiken von Volksentscheiden

Öffentliche, kostenfreie Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Beginn: 17 Uhr

Halb Europa schaute im Mai 2015 erstaunt nach Irland, als 62 Prozent der Wählerinnen und Wähler für die gleichgeschlechtliche Ehe votierten. In der Schweiz ist die Volksabstimmung ein etabliertes Element des politischen Systems. Auch in Deutschland werden die Rufe nach mehr "direkter Demokratie" lauter. In den Städten steigt die Zahl der Bürgerbegehren stetig. Von den einen gewünscht, von den anderen gefürchtet "durchkreuzen" Bürgerbegehren und Volksentscheide immer wieder Pläne von Stadtverwaltung und -politik.

03. February 2016 in Nürnberg

Starke Hochschulen – Starke Städte. Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Gemeinsame Fachtagung des Deutschen Instituts für Urbanistik, des Deutschen Städtetages, dem Deutschen Studentenwerk und der Stadt Nürnberg

13. January 2016 in Berlin

Nicht ohne meine Nachbarn!? Interkommunale Kooperation in der "Spreeregion"

Öffentliche, kostenfreie Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Beginn: 17 Uhr

Kaum jemand stellt die Sinnhaftigkeit interkommunaler Kooperation in Frage. Bekannt ist aber auch, dass sie keine Selbstverständlichkeit ist und nur bedingt freiwillig funktioniert. Berlin und Brandenburg bemühen sich um Anreize für interkommunale Kooperation. U.a. werden in den kommunalen Nachbarschaftsforen gemeinsam Fragen der Stadt-Umland-Entwicklung diskutiert. Angesichts des Wachstums der Stadtregion zeichnen sich neue Herausforderungen ab, z.B. die Entwicklung des Wohnungsbestandes oder der Pendlerverkehre.

Syndicate content