Verkehrsfinanzierung

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Bestand und Zustand des gemeindlichen Straßennetzes in Brandenburg: Mittel- und langfristige Investitionsbedarfe

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2018, 32 S., zahlreiche Grafiken
Dr. Henrik Scheller, Elisabeth Krone, Städte- und Gemeindebund Brandenburg e.V. (Auftraggeber)
Cover der Publikation

Straßen und Plätze neu entdecken - Verkehrswende gemeinsam gestalten

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 8, 2018, 90 S., zahlreiche Fotos und Grafiken
Preis: 15.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Geogr. Martina Hertel (Hrsg.), Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher (Hrsg.), Geograph, M.A. Thomas Stein (Hrsg.), Umweltbundesamt (Auftraggeber), Deutscher Städtetag (Koop.)

Park4SUMP: Integration des Parkraummanagements in nachhaltige Stadtverkehrspläne

Laufzeit: 2018 bis 2022

Gutes Parkraummanagement leistet einen wichtigen Beitrag für einen nachhaltigen Stadtverkehr, aber seine systematische Integration in nachhaltige Stadtverkehrspläne (SUMP - Sustainable Urban Mobility Plans) fehlt bisher. Verbesserte und nachhaltige Parkraumpolitik soll durch Selbstevaluierung und Qualitätsverbesserung im Rahmen des ParkPAD-Verfahrens erreicht werden. Dieses wird im Projekt entwickelt und orientiert sich am etablierten Verfahren der Selbstevaluierung für die Radverkehrspolitik (BYPAD).

"kommunal mobil 2018" (Difu/ UBA-Reihe)

Laufzeit: 2017 bis 2018

In dieser Veranstaltung geht es um die Folgen der "autogerechten Stadt" für Menschen, die an Hauptverkehrsstraßen wohnen, leben und arbeiten, sowie um entsprechende Lösungsansätze.

Umsetzung von ÖPNV-Projekten

Laufzeit: im Jahr 2017

Anspruch und Wirklichkeit klaffen beim Umsetzen kommunaler Projekte zu nachhaltiger Verkehrspolitik oft weit auseinander. Die Nutzung des Umweltverbunds zu fördern, bleibt nicht selten hinter den Zielsetzungen zurück. Oft scheitern Kapazitätserweiterungen des ÖPNV an Widerständen: politisch, gesellschaftlich, mit Blick auf die Förderkulisse. Das Forschungsprojekt geht nicht nur den Umsetzungsdefiziten nach, sondern zeigt auch Wege zu einer erfolgreichen Umsetzung auf.

29. June 2016 in Berlin

Soziale Innovationen für eine bessere Daseinsvorsorge - wie kann Interreg diese Ziele unterstützen?

Einladung zur Vernetzungsveranstaltung in Kooperation mit dem Deutschen Landkreistag am 29. Juni 2016 in Berlin

10. May 2016 in Hamburg

"Blaues Wachstum" – wie kann Interreg diese Ziele unterstützen?

Einladung zur Vernetzungsveranstaltung in Kooperation mit dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am 10. Mai 2016 in Hamburg

19. April 2016 in Frankfurt am Main

Klimafreundlicher und ressourcenschonender Verkehr – wie kann Interreg diese Ziele unterstützen?

Einladung zur Vernetzungsveranstaltung in Kooperation mit dem Europabüro der Metropolregion-FrankfurtRheinMain am 19. April 2016 in Frankfurt am Main

14. - 15. March 2016 in Berlin

Zukunft der kommunalen Verkehrsfinanzierung

Das Seminar ist bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch in eine Warteliste eingetragen.

Untersuchung von Möglichkeiten einer ergänzenden ÖPNV-Finanzierung im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV)

Laufzeit: im Jahr 2016

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) steht, wie andere Verbünde des Nahverkehrs in Deutschland auch, vor der Herausforderung, immer schwieriger zu beantwortende Fragen der Finanzierung zu bewältigen. Die für die Finanzierung des ÖPNV zur Verfügung stehenden Mittel halten mit den gestiegenen Anforderungen vielfach nicht mehr Schritt.

Syndicate content