Mobilitätsmanagement

Ausgewählte Kriterien

Typ: Projekt [-], Publikation [-]

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Mobilitätsmanagement in der Bundesverwaltung

Handlungsempfehlungen für die Praxis

Veröffentlichungsangaben
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Parkraummanagement lohnt sich!

Leitfaden für Kommunikation und Verwaltungspraxis

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2019, 72 S., zahlreiche Fotos und Grafiken, vierfarbig, kostenlose Printversion, kostenloser Volltextdownload
Dipl.-Geogr. Uta Bauer (Projektleitung), Dipl.-Geogr. Martina Hertel, Robert Sedlak (tippingpoints GmbH), Agora Verkehrswende, Berlin (Anne Klein-Hitpaß, Wolfgang Aichinger) (Auftraggeber)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Umparken - den öffentlichen Raum gerechter verteilen

Zahlen und Fakten zum Parkraummanagement

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2018, 6 S., vierfarbig
Dipl.-Geogr. Uta Bauer, Dipl.-Geogr. Martina Hertel, Agora Verkehrswende (Hrsg.)

Prozesse und Kommunikation beim Parkraummanagement - Leitfaden für die kommunale Praxis

Laufzeit: seit 2018

Parkraummanagement ist ein wirksames Instrument, um motorisierten Individualverkehr in den Kernstädten zu reduzieren und Verkehr zu lenken. Ziel des Projektes ist es, die kommunalen Akteure bei der Umsetzung von Maßnahmen des Parkraummanagements wie Einführung von Parkgebühren, Überwachung von Parkverstößen oder Reduzierung von Stellplätzen zu unterstützen.

Parlamentarische Veranstaltungen zum Radverkehr

Laufzeit: 2018 bis 2019

Parlamentarische Veranstaltungen sind ein wichtiges Kommunikationsformat, um Entscheidungsträger verschiedener Ebenen über Radverkehrsthemen zu informieren und für neue Ideen zu gewinnen.

Umsetzung des "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" und Ausarbeitung des "Klimaschutzplans 2050" für den Bereich Verkehr (UFOPLAN 2016)

Laufzeit: 2017 bis 2019

Das Projekt unterstützt das Umweltressort der Bundesregierung (UBA/BMU) beim Konkretisieren und Ausgestalten ausgewählter Maßnahmen für den Verkehrsbereich im "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" (APKS) und "Klimaschutzplan 2050" (KSP).

Aktive Mobilität: Mehr Lebensqualität in Ballungsräumen

Laufzeit: 2016 bis 2019

Fuß- und Radverkehr werden in Forschung und Praxis häufig getrennt betrachtet. Zentrales Ziel des Vorhabens ist es, diese Verkehrsmodi als wichtige Säule urbaner Verkehrssysteme integriert zu betrachten.

Mobilitätsstrategie Hessen

Laufzeit: im Jahr 2016

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ISOE haben gemeinsam mit dem Difu und dem Planungsbüro Steteplanung im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung am Beispiel Hessen erarbeitet, wie der Weg hin zu einer nachhaltigen Mobilität für alle beschritten werden kann.

Cover der Publikation

Wege zu nachhaltiger Mobilität

Ergebnisse aus transnationaler Forschung unter der "Era-net Transport"-Initiative "Stepping Stones"

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 2, 2016, 198 S., zahlreiche Fotos und Grafiken
Preis: 20.00€ (inkl. MwSt.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Innovative Öffentliche Fahrradverleihsysteme

Ergebnisse der Evaluation und Empfehlungen aus den Modellregionen

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2014, 24 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen und Grafiken
Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher (Bearb.), Dipl.-Geogr. Martina Hertel (Bearb.), Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH (Bearb.), Uni Stuttgart, Institut für Straßen- und Verkehrswesen (Bearb.), Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.), BBSR im BBR (Hrsg.)
Syndicate content