Mobilitätsmanagement

22. November 2016 in München

Mobilität beginnt zu Fuß – Sichere Straßen für den Fußverkehr

Das Seminar ist ausgebucht. Sie können sich gern in eine Warteliste eintragen.

Eintägige Seminare in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat mit Förderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Aktive Mobilität: Mehr Lebensqualität in Ballungsräumen

Laufzeit: 2016 bis 2019

Fuß- und Radverkehr werden in Forschung und Praxis häufig getrennt betrachtet. Zentrales Ziel des Vorhabens ist es, diese Verkehrsmodi als wichtige Säule urbaner Verkehrssysteme integriert zu betrachten.

Neues Design für das Fahrradportal

Medieninformation vom 10. May 2016

Auf der Website des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderten Angebots finden Interessierte Praxisbeispiele, Ausschreibungen und diverse Neuigkeiten rund um den Nationalen Radverkehrsplan und zur Radverkehrsförderung in Deutschland.

Mobilitätsstrategie Hessen

Laufzeit: im Jahr 2016

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ISOE haben gemeinsam mit dem Difu und dem Planungsbüro Steteplanung im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung am Beispiel Hessen erarbeitet, wie der Weg hin zu einer nachhaltigen Mobilität für alle beschritten werden kann.

Cover der Publikation

Wege zu nachhaltiger Mobilität

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 2, 2016, 198 S., zahlreiche Fotos und Grafiken
Preis: 20.00€ (inkl. MwSt.)
28. October 2015 in Berlin

Die europäische Mobilitätspolitik verstehen und von Förderprogrammen profitieren

Erstmalig veranstalten CIVITAS Netzwerk CIVINET Deutscher Sprachraum und das Deutsche Institut für Urbanistik gemeinsam einen Fortbildungstag zu diesem Thema

12. - 13. October 2015 in Berlin

Neue Mobilitätskonzepte - Herausforderungen für Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger

Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen müssen auf ein verändertes Mobilitätsverhalten reagieren. An neuen Mobilitätskonzepten kommt daher heute niemand mehr vorbei.

20. - 21. April 2015 in Berlin

Wie können Städte die Verkehrsmittelwahl beeinflussen?

Das Seminar ist ausgebucht. Sie können sich jedoch in eine Warteliste eintragen.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Innovative Öffentliche Fahrradverleihsysteme

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2014, 24 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen und Grafiken
Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher (Bearb.), Dipl.-Geogr. Martina Hertel (Bearb.), Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH (Bearb.), Uni Stuttgart, Institut für Straßen- und Verkehrswesen (Bearb.), Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.), BBSR im BBR (Hrsg.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Umweltverträglicher Verkehr 2050: Argumente für eine Mobilitätsstrategie für Deutschland

Veröffentlichungsangaben
Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher, Dr. phil. Jürgen Gies, Dipl.-Geogr. Jörg Thiemann-Linden, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann (beratend), Umweltbundesamt (Auftraggeber)
Syndicate content