Integrierte Verkehrsplanung

22. January 2019

Radverkehrsführung im Baustellenbereich

Wiederholungs-Webinar

Bei der Baustellenabsicherung im Straßenraum wird der Radverkehr oft nicht angemessen berücksichtigt. Die Folge sind unzureichende oder unzumutbare Führungen, die mit Sicherheitsrisiken und Komforteinschränkungen verbunden sind. Um eine sichere angemessene Führung für den Radverkehr im Baustellenbereich zu gewährleisten, sollten über die verbindlichen Vorschriften hinaus einige Grundsätze beachtet werden.

Cover der Publikation

Straßen und Plätze neu entdecken - Verkehrswende gemeinsam gestalten

Dokumenation der Fachtagung "kommunal mobil 2018" am 7./8. Juni 2018 in Dessau-Roßlau

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 8, 90 S., zahlreiche Fotos und Grafiken, 2018
Preis: 15.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Geogr. Martina Hertel (Hrsg.), Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher (Hrsg.), Geograph, M.A. Thomas Stein (Hrsg.), Umweltbundesamt (Auftraggeber), Deutscher Städtetag (Koop.)
12. - 13. December 2018 in Ludwigshafen

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

05. - 06. December 2018 in München

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

04. December 2018

Unfallforschung der Versicherer: Präsentation von Forschungsergebnissen zur Radverkehrssicherheit

Webinar

Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) befasst sich mit Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen, die dabei helfen, Unfälle zu vermeiden oder zumindest abzuschwächen. Die UDV ist auch Auftraggeber für universitäre und außeruniversitäre Forschung zur Verkehrssicherheit in Deutschland. In diesem Webinar werden drei aktuelle Studien der Unfallforschung aus dem Bereich Radverkehr vorgestellt:

27. - 28. November 2018 in Erfurt

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

19. - 20. November 2018 in Osnabrück

12. Fahrradkommunalkonferenz

Radverkehr in der Stadt-Umland-Beziehung

Die Stadt Osnabrück, der Landkreis Osnabrück und das Land Niedersachsen laden Sie ein, zwei spannende Tage mit Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen zum Thema „Radverkehr in der Stadt-Umland-Beziehung“  zu verbringen.

15. November 2018 in Berlin

Luftreinhaltung in Kommunen

Handlungsdruck und Handlungsoptionen

Die Einhaltung der Grenzwerte für Luftschadstoffe stellt Kommunen vor große Herausforderungen. Im Seminar werden unterschiedliche Handlungsoptionen zur Diskussion gestellt und deren Wirksamkeit kritisch beleuchtet.

13. November 2018

Vorstellung des NRVP-Projekts „FreshBrains helfen Einsteigerkommunen in den Sattel“

Webinar

Die Förderung des kommunalen Radverkehrs war Thema des deutsch-niederländischen Projektes „FreshBrains“, das sich vor allem Einsteigerstädten gewidmet hat. Dabei analysierten Studierende den Status quo der Radverkehrsförderung in 4 deutschen Städten, um auf dieser Basis Ideen zu entwickeln, wie der Radverkehr vor Ort noch weiter vorangebracht werden kann.

06. November 2018

Kommunen im Fokus: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Webinar

In unserer neuen Webinar-Reihe „Kommunen im Fokus“ kommen wir dem vielfach geäußerten Wunsch nach, gelungene Konzepte der Radverkehrsförderung und anschauliche Praxisbeispiele aus Kommunen vorzustellen. Den Auftakt macht der Landkreis Marburg-Biedenkopf, der uns, als Einsteigerregion, den Prozess der Radverkehrsentwicklung vor Ort darstellen wird. Dabei wird es auch um das wichtige Thema Bürgerbeteiligung bzw. Bürgerdialog im Radverkehr gehen. Die Referenten werden praxisnah über ihre Erfahrungen berichten: Wie sind sie vorgegangen?

Syndicate content