Fallstudien

Beteiligungsverfahren bei umweltrelevanten Vorhaben

Laufzeit: 2014 bis 2017

Das Difu untersuchte von 2014 bis 2017 insgesamt 20 Beteiligungsprozesse zu umweltbezogenen Vorhaben - Ziel: die Öffentlichkeitsbeteiligung bei diesen Vorhaben inhaltlich weiterzuentwickeln und deren Transparenz, Verbindlichkeit und Kontinuität zu vergrößern.

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.

Wohneigentum als Chance für Stadtentwicklung und Integration

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 2014, 16 S.
Preis: 5.00€ (inkl. MwSt.)
Dr. rer. soc. Bettina Reimann (Projektleitung), Dr. Beate Hollbach-Grömig (Bearb.), Detlef Landua (Bearb.), Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Auftraggeber)

Nutzungsmischung und soziale Vielfalt im Stadtquartier – Bestandsaufnahme, Beispiele, Steuerungsbedarf

Laufzeit: 2014 bis 2015

Städtebauliche Leitbilder sind in Verruf geraten. Das hat vielfältige Gründe: etwa, dass sie indem sie einen Leitgedanken formulieren, andere Stadtrealitäten entwerten oder dass das ihnen innewohnende erlösende Moment wenige Jahrzehnte später einer großen Ernüchterung bzw. Enttäuschung weicht – wie beim Leitbild der Funktionstrennung.

Orientierungen für kommunale Planung und Steuerung

Veröffentlichungsangaben
Edition Difu, 13, 2014, 212 S., zahlreiche, teils vierfarbige Grafiken und Fotos
Preis: 29.00€ (inkl. MwSt.)
Dr. Jens Libbe, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann (Mitarb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Wüstenrot Stiftung (Hrsg.)

Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"

Medieninformation vom 28. August 2013

Anlässlich des 40-Jährigen Difu-Jubiläums startet die aktuelle Ausgabe mit einem Interview: "Stadtforschung hilft bei der Lösung unserer Zukunftsaufgaben", so Dr. Ulrich Maly, der Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg im Gespräch mit Difu-Institutschef Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann. "Stimmen über das Difu" aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sind auf den Folgeseiten zu finden.

Kriminalprävention für ein sicheres Wohnumfeld – Transdisziplinäre Sicherheitsstrategien für Polizei, Wohnungsunternehmen und Kommunen (transit)

Laufzeit: 2013 bis 2016

Das Gesamtvorhaben soll dazu beitragen, Sicherheitsstrategien von Polizei, Wohnungsunternehmen und Kommunen als Endnutzern transdisziplinär zu erarbeiten. Es konzentriert sich auf Fragen der (Alltags-)Sicherheit in der Stadt und dabei besonders auf den engeren Wohnbereich und das weitere Wohnumfeld. Das Teilvorhaben ist ausgerichtet auf die kommunalen Akteure als eine Untergruppe der Akteure, die für die Sicherheitswahrnehmung und Sicherheitsproduktion in den Städten von Bedeutung ist.

Guiding Principles for Sustainable Mobility - GPS im transnationalen Verbund STEPPING STONES

Laufzeit: 2013 bis 2014

Gemeinsam mit Partnern aus den Niederlanden und Schweden bearbeitet das Difu das Projekt "Guiding Principles for Sustainable Mobility – GPS" im Auftrag der transnationalen Arbeitsgruppe "STEPPING STONES – Making Mobility Patterns more Sustainable" unter dem Dach von Era-net Transport, einer transnationalen Kooperationsplattform für Forschungsaktivitäten im Bereich Mobilität.

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.

Auf dem Weg, nicht am Ziel

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 2013, 28 S., 21 Abb.
Preis: 5.00€ (inkl. MwSt.)
Detlef Landua, Dr. rer. pol. Stephanie Bock, Dr. rer. soc. Bettina Reimann, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Regionalwirtschaftliches Gutachten zu den Auswirkungen des Flughafens Berlin Brandenburg auf die Entwicklung der Kommunen im Flughafenumfeld (RG FU BER)

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2012, 300 S., zahlreiche Abbildungen und Tabellen
Dr. Stefan Schneider (Projektleitung), Dr. Busso Grabow (Bearb.), Dr. Beate Hollbach-Grömig (Bearb.), Dr. rer. pol. Marion Eberlein (Bearb.), GIB Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH (Bearb.), Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg (Auftraggeber)
 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.

Sicherheit in der Stadt - eine Gemeinschaftsaufgabe

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 2012, 28 S.
Preis: 5.00€ (inkl. MwSt.)
Dr. Holger Floeting, Antje Seidel-Schulze
Syndicate content