Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Shops oder Flops?

4. Werkstattbericht "E-Shopping und Kommunen"

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 1, 2003, 272 S., deutsch

Print

ISBN: 978-3-88118-335-2, Preis: 26.00€


Printexemplar zum Warenkorb hinzufügen

Im Projekt "Online-Shopping und -Dienstleistungen - Kommunale Handlungsspielräume" diskutieren Vertreter aus 21 Städten und Regionen gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik und externen Experten aus Forschung und Praxis den Themenkomplex E-Shopping und Stadtentwicklung. Im Mittelpunkt des sechsteiligen Veranstaltungszyklus stehen die Fragen, ob technikinduzierten Tendenzen der "Enträumlichung" von Handels- und Dienstleistungsfunktionen auf lokaler Ebene entgegengewirkt und ob die Energie und Dynamik, die zurzeit die Bereiche Telematik und Multimedia kennzeichnet, auch für Ziele einer nachhaltigen und menschengerechten Stadtentwicklung nutzbar gemacht werden kann.

Der vorliegende Band dokumentiert die vierte Projektwerkstatt "Shops oder Flops? Virtuelle lokale und regionale Marktplätze", die im März 2002 in Stuttgart stattfand. Trotz der Globalisierungswirkung des Internet finden sich - analog zum "Virtuellen Rathaus" - auch im Bereich des Electronic Commerce Initiativen und Angebote, die die Idee der umfassenden Präsenz auch des Lokalen und Regionalen im virtuellen Raum und der Entwicklung der Informationsgesellschaft auch auf lokaler und regionaler Ebene verfolgen. Das Entstehen virtueller lokaler und regionaler Marktplätze ist ein Resultat dieser Entwicklungen.

Trotz der zweifellos vorhandenen Chancen und Potenziale warnen die meisten Autoren des Bandes vor übertriebenem Optimismus bei der Beurteilung der Bedeutung dieser Marktplätze für die lokale und regionale Entwicklung. Gerade die offene Darstellung - auch von Hindernissen und Fehlschlägen - durch die Praktiker ermöglicht es, aus diesen Erfahrungen zu lernen. Die Beiträge zeigen aber auch erfolgreiche Beispiele für die Umsetzung solcher Online-Angebote und benennen Erfolgsfaktoren für deren Aufbau und Betrieb.

Weitere Informationen zu dem Band finden Sie hier.

Weitere Verweise auf diesen Beitrag: