Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Interkommunales Kompensationsmanagement

Publikation
Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 360 S., deutsch, 45 Abb., 28 Übers., 2002

Die Frage, in welchem Umfang und in welcher Form sich interkommunale Konzepte zur Bevorratung von Flächen und Maßnahmen zur Kompensation von Eingriffen bundesweit tatsächlich etabliert haben, war bisher nur schwer zu beantworten. Entsprechend wurde über die Frage, welche Folgen derartige Ansätze für die Praxis der Eingriffsregelung haben würden, viel spekuliert.

In dem F+E-Vorhaben "Interkommunale Zusammenarbeit bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen zum Ausgleich", dessen Ergebnisse hier vorgelegt werden, wurden daher im Rahmen von Fallbeispielanalysen systematisch folgende Themenbereiche differenzierter untersucht:

  • Gründe und Restriktionen interkommunaler Kompensationsansätze
  • Aufgabenstruktur und rechtliche Abwicklung
  • Konzeptionelle Grundlagen der Flächenpools
  • Naturschutzfachliche Merkmale
  • Formen der Flächenbereitstellung und Sicherung der Flächenverfügbarkeit
  • Kostenstruktur und Finanzierung
  • Interessen der Beteiligten
  • Management der Kooperation
  • Träger des Kompensationsmanagements
  • Effizienz interkommunaler Flächenpools

Erstmals werden damit verschiedene Herangehensweisen an ein interkommunales Kompensationsmanagement vergleichend gegenübergestellt. So können trotz der Einzelfallspezifik relevante und regelmäßig wiederkehrende Einflussgrößen und deren Auswirkungen auf die naturschutzfachliche Praxis der Eingriffsregelung identifiziert und erste Empfehlungen für Nachahmungsprojekte gegeben werden.

Der Band ist in der Reihe "Angewandte Landschaftsökologie" (Heft 49) des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) erschienen und kostet 16 Euro.

Bezug über:
BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag
48084 Münster
Tel.: 02501/801-300, Fax: 02501/801-351
oder online

Weitere Informationen zu dem Band finden Sie hier.

Weitere Verweise auf diesen Beitrag: