Difu-Umfrage „Gemeinschaftliches Wohnen und Nachbarschaften“

Themenfelder 
Bereich 
Stadtentwicklung, Recht und Soziales
Bearbeiter 
Auftraggeber 
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Laufzeit 
seit 2018
Status 
laufend

Das Difu führt in Kooperation mit der Universität Stuttgart das Projekt "Zusammenhalt braucht Räume – integratives Wohnen mit Zuwanderern" durch. Im Zuge der Forschungsarbeiten führt das Difu eine schriftliche Befragung von rund 600 gemeinschaftlichen Wohnprojekten durch. Diese soll Aufschluss geben über die Ziele und den Charakter gemeinschaftlicher Wohnprojekte.

Dabei interessieren die Erfahrungen der Bewohnerinnen und Bewohner sowie deren Einschätzungen zu der Frage, ob gemeinschaftliche Wohnprojekte den sozialen Zusammenhalt im Haus und in der umliegenden Nachbarschaft stärken.

Die Ergebnisse der Befragung werden Anfang 2019 als Bericht veröffentlicht.

Das Vorhaben wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in der Fördermaßnahme "Zusammenhalt stärken in Zeiten von Krisen und Umbrüchen" gefördert.

Download: