Handbuch Umweltcontrolling im Bereich der öffentlichen Hand

Themenfelder 
Bereich 
Mobilität
Bearbeiter 
Dr. Jens Libbe (Projektltg.), Reidenbach, Hänisch, Frischmuth
Laufzeit 
1997 bis 2001
Jahresbericht 
2001
Status 
abgeschlossen

Ein konsequentes Umweltmanagement der öffentlichen Verwaltungen entlastet die Umwelt und die öffentlichen Kassen. Alle Verwaltungsebenen sind daher gefordert, Umweltcontrollingsysteme einzuführen. Die mit der Umsetzung beauftragten Personen stoßen dabei aber auf mancherlei Schwierigkeiten. Diese sind im Wesentlichen finanziell-wirtschaftlicher, organisatorischer und informatorischer Art. Insbesondere die Beteiligung und Motivation der Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter werden oft vernachlässigt.

Ziel des Projekts, das auf einer im Difu erarbeiteten Vorstudie aufbaut war es, eine Handlungsanleitung für den Aufbau von Umweltcontrolling-Systemen im Bereich der öffentlichen Hand zu erstellen. Das Umweltcontrolling soll dabei in laufende Ansätze zur Verwaltungsreform integriert werden.
Das Projekt wurde in Kooperation mit dem Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und der Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer, erarbeitet.

Weiterführende Informationen: 
  • Handbuch Umweltcontrolling für die öffentliche Hand. Hrsg.: Bundesumweltministerium, Bundesumweltamt. Vahlen, 2001. IX, 344 S. ISBN 3-8006-2727-2
  • Difu-Berichte
    Handbuch Umweltcontrolling im Bereich der öffentlichen Hand.
    /node/4523