Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Angelika Meller
Tel.: 030/39001-253
Fax: 030/39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

Facebook, Twitter, Blogs und Co. – Umgang von Kommunen mit neuen Kommunikations- und Informationsmedien (Seminardokumentation)

Dokumentation des Difu-Seminars vom 23. - 24. November 2015 in Berlin.

Programm (pdf, 302 kB)

Vorträge

Digitale Medien – vom Digital Divide zur digitalen Inklusion
Prof. Dr. Christoph Igel, Wissenschaftlicher Direktor, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Berlin
Folien zum Vortrag (pdf, 1,18 MB)

Wie hat sich die Social Media-Welt seit 2012 verändert?
Sebastian Basedow, Flurfunk, Berlin
Folien zum Vortrag (pdf, 4,65 MB)

Kurzvorträge: Social Media in der Praxis

"Viele Kanäle – ein Ziel"
Janette Seiz, Leitung Online-Redaktion/Abteilung Kommunikation, Landeshauptstadt Stuttgart
Folien zum Vortrag (pdf, 1,29 MB)

"Wie spricht die Stadt? Kommunikation zwischen Neuem und Bewährtem"
Edith Lamersdorf, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stadt Freiburg im Breisgau
Folien zum Vortrag (pdf, 405 kB)

Social Media in Kassel
Carina Wagener, Social Media, Stadt Kassel
Folien zum Vortrag (pdf, 2,08 MB)

Kommunale Praxis

Moers nutzt Social Media: "Fallstricke" und Empfehlungen zum Nachmachen
Thorsten Schröder, Pressestelle der Stadt Moers
Folien zum Vortrag (pdf, 4,68 MB)

Dresden geht neue Wege: Stadtmarketing über Social Media als Strategie
Marco Blüthgen, Manager Werbung & Onlinemarketing, Dresden Marketing GmbH, Dresden
Folien zum Vortrag (pdf, 7,44 MB)

Berücksichtigung von Belangen des Datenschutzes und anderer rechtlicher Fragen
RAin Sarah Schlösser, Kanzlei Diem & Partner, Stuttgart
Folien zum Vortrag (pdf, 3,76 MB)

Ausblick "User": Was erwarten Social Media-User von den Kommunen?

Von Social Media zur neuen Offenheit - Social Media aus Nutzerperspektive
Stefan Höffken, Urbanophil – netzwerk für urbane kultur, Berlin
Folien zum Vortrag (pdf, 3,41 MB)

Wolfgang Amann, einundleipzig, Leipzig
Folien zum Vortrag (pdf, 1,19 MB)

Zusätzliche Materialien

(Lifelong) learning in your pocket?
How technologies have changed teaching and learning in schools, universities and businesses, and what developments are still to come for all education providers
Prof. Dr. Christoph Igel, Wissenschaftlicher Direktor, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Berlin
Link zur Webseite

Interview: Der Themenmix macht´s [13.7.2015]
Ingo Happel-Emrich, Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Kassel, und Social-Media-Redakteurin Carina Mihr sprechen über die Bedeutung der neuen Kommunikationskanäle. Außerdem erklären sie, warum der Oberbürgermeister als Social-Media-Reporter tätig ist.
Link zur Webseite

Dr. Hans-Hermann Albers, Stefan Höffken
Vernetztes Stadtmachen – Die Bürger kommen Über neue Kommunikationslandschaften und digitale Sphären
Forum Wohnen und Stadtentwicklung, Heft 5/2014 Kommunikationslandschaften
Link zum Download

Stefan Höffken, Christian Kloss
Digitale Urbanisten oder: Wie das Internet Stadtplanung und urbane Kultur verändert
Forum Wohnen und Stadtentwicklung, Heft 4/2011 Neue Dialogkultur: Wir sprechen uns im Web 2.0
Link zum Download

Lucas Joa, Stefan Höffken
Neue Einblicke – Social Media Monitoring in der Stadtplanung
REAL CORP 2014, Tagungsband
Link zum Download des Artikels

Stefan Höffken
Urbane Mitgestaltung und neue Technologien - Smarte Partizipation
stadt:pilot 09, Das Magazin zu den Pilotprojekten der Nationalen Stadtentwicklungspolitik
Ausgabe 9 | September 2014, S. 12
Herausgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Link zum Download der Gesamtpublikation

Social Media: Vielfalt richtig nutzen
[4.12.2014] Soziale Medien bieten Kommunen zahlreiche Möglichkeiten, ihre internen Kommunikations- und Arbeitsprozesse zu verbessern. Doch nicht jedes Social-Media-Instrument ist für jeden Einsatzzweck und jede Behörde geeignet.
Link zur Webseite

Social Media: Kommunen profitieren
[8.7.2015] Soziale Medien sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Kommunen sollten diesen Trend aufgreifen – nicht zuletzt, um ihre Kommunikation mit den Bürgern zu verbessern. Eine Kommunikationsstrategie hilft, die Vorzüge von Social Media optimal auszukosten.
Link zur Webseite

Chancen sozialer Netzwerke erkennen, Risiken vermeiden - DStGB Social Media Guidelines 2012
Weitere Informationen und Download

Leitfaden Social Media
Herausgeber: BITKOM, 2015
Weitere Informationen und Download

Leitfaden zu Social Media für Kommunen
Metropolregion Rhein-Neckar
Link zum Download

Wie nutzen Kommunen Social Media?
Studie von Cassini Consulting, dem Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) und der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) (2014)
Link zum Download

Soziale Netzwerke 2013
Dritte, erweiterte Studie
Eine repräsentative Untersuchung zur Nutzung sozialer Netzwerke im Internet
BITKOM, Berlin (2013)
Link zum Download

Benjamin Häger, Matthias Wiesrecker
»Neue Formen der Bürgerbeteiligung?!«
Ergebnisse einer Online-Befragung der Stadtplanungsämter deutscher Mittel- und Großstädte zum Einsatz und zur Bewertung von Bürgerbeteiligung
Link zum Download

Mario Martini, Saskia Fritzsche
Kompendium Online-Bürgerbeteiligung
Rechtliche Rahmenbedingungen für kommunale Beteiligungsangebote im Internet
Herausgeber: Innovationsstiftung bayerische Kommune
Link zum Download

JIM-Studie 2014
Herausgeber: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest
Weitere Informationen und Download

Beate Frees, Wolfgang Koch
Internet: Zuwachs nur noch bei Älteren - Nutzungsfrequenz und -vielfalt nehmen in allen Altersgruppen zu
Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2015
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Weitere Informationen und Download

Florian Tippelt, Thomas Kupferschmitt
Social Web: Ausdifferenzierung der Nutzung - Potenziale für Medienanbieter
Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2015
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Weitere Informationen und Download

Thomas Kupferschmitt
Bewegtbildnutzung nimmt weiter zu - Habitualisierung bei 13- bis 29-Jährigen
Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2015
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Weitere Informationen und Download

Wolfgang Koch, Beate Frees
Unterwegsnutzung des Internets wächst bei geringerer Intensität
Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2015
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Weitere Informationen und Download

Daten aus der ARD/ZDF-Onlinestudie 2015
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Weitere Informationen und Download

Linkliste von Carina Wagener, Social Media, Stadt Kassel:

  • Interview Habbel:
    https://www.youtube.com/watch?v=uCH22Ve4SQo
  • Kassel ist online:
    https://www.youtube.com/watch?v=smK9JXeAxfQ
  • 60 Jahre documenta:
    https://www.youtube.com/watch?v=OZweiBlLz9Q
  • Die Fremden:
    https://www.youtube.com/watch?v=UEr2UEKCk7M
  • Dach der Grimmwelt:
    https://www.youtube.com/watch?v=sMcTVPjAZrY
Verweise auf diesen Beitrag finden sich in: