Nachrichten

Nachhaltig mobil im städtischen Alltag
Wer in der Stadt zu Fuß geht oder mit dem Rad fährt, ist aktiv und umweltfreundlich unterwegs. Gemeinsam mit seinen europäischen Partnern geht das Difu der Frage nach, wie der Anteil nachhaltiger Mobilität am Stadtverkehr steigen kann.   mehr
Städteumfrage gestartet: KfW-Kommunalpanel 2022
Wie hoch schätzen die Kommunen den zukünftigen Investitionsbedarf und die Investitionstätigkeit für die kommunale Infrastruktur ein? Das Difu startet im Auftrag der KfW eine neue Befragungsrunde, um die für die Zukunftsplanung wichtigen Daten zu erheben. mehr
Urbane Produktion in der Zukunftsstadt
Im Podcast der Vernetzungsplattform SynVer*Z geht es um neue Formen der Produktion in der Stadt. Welche Chancen und Konflikte Manufakturen, urbane Landwirtschaft und Industrie 4.0 für eine nachhaltige Stadtentwicklung bieten, verdeutlichen darin unter anderem Interviews mit Expertinnen. mehr
Das Ende der Dominanz des Menschen: Xtopien für eine Welt von morgen
Wie könnte die Welt von morgen aussehen, wenn menschliche Dominanz der Vergangenheit angehört? Im Rahmen des Difu-Projekts "Urbane Xtopien" präsentieren Design-Studierende der FH Potsdam das "Zirkeltraining der Zukunft" – eine interaktive Freiluftausstellung mit mehreren Stationen. mehr
Begrüntes Dach im Vordergrund einer Häuserreihe
Difu-Forschung

Fokusthema Klimafolgenanpassung

Der Klimawandel hat spürbare Auswirkungen auf Regionen, Städte und Gemeinden in Deutschland. Extreme Wetterereignisse wie Starkregen, Hitze- oder Dürreperioden nehmen in Anzahl und Intensität zu. Für Regionen und Kommunen gilt es, frühzeitig gezielte Maßnahmen zur Klimaanpassung zu treffen.

Veranstaltungen

28 Sep 21
30 Sep 21
Difu-WebSeminar
Gute Kreuzungen für alle
Kreuzungen sind der Hauptschauplatz folgenschwerer innerörtlicher Verkehrsunfälle. Um die Sicherheit an Knotenpunktenzu verbessern, muss ein konfliktvermeidendes Kreuzungsdesign mit guten Sichtbeziehungen gefunden werden. mehr
Online
Leihräder, Sharing-Modelle und Elektro-Tretroller: Aus der Großstadt sind Sharing-Angebote nicht mehr wegzudenken. Doch welche Potenziale haben sie im ländlichen Raum? Was müssen Sharing-Modelle bieten, um in kleinen Kommunen angenommen zu werden? mehr
Online
Im Rahmen des Projekts „Evolving Regions“ veranstaltet das Difu gemeinsam mit seinen Projektpartnern eine praktische Werkstattreihe zum Thema Klimaanpassung. mehr
Duisburg
04 Okt 21
05 Okt 21
Das Jahrestreffen ist eine exklusive Veranstaltung für die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Difu-Zuwenderstädte und -verbände bzw. deren Vertreterinnen und Vertreter. mehr
Berlin
04 Okt 21
Kommunaler Klimaschutz
Beleuchtung: Förderung des BMU
In der Online-Sprechstunde von SK:KK und PtJ werden Sie fit für eine erfolgreiche Antragstellung im Rahmen der Kommunalrichtlinie - von der Idee und ersten Recherche bis zum ausgefüllten Antragsformular. In dieser Veranstaltung steht das Thema Beleuchtung im Fokus. mehr
Online
Die Aufmerksamkeit für die kommunale Bodenpolitik hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Meist geht es jedoch um Städte und Gemeinden, die mit Wachstumsdruck umgehen müssen. mehr
Online
05 Okt 21
Zusammen mit der Bertelsmann Stiftung initiiert das Deutsche Institut für Urbanistik eine lose Veranstaltungsreihe zum Thema „Open Data in Kommunen“. Im Mittelpunkt der Zoom-Veranstaltung stehen Erfahrungsberichte aus Kommunen, die schon seit einiger Zeit zum Thema aktiv sind. mehr
Online
Willkommen in der kommunalen Verwaltung! Viele Klimaschutzmanager*innen betreten in ihrem neuen Job  gänzlich unbekanntes Terrain. In diesem Webinar bekommen Verwaltungseinsteiger*innen Antworten auf die wichtigsten Fragen und eine erste Orientierung im Berufsalltag. mehr
Online
Die kostenlose Analyse- und Visualisierungsanwendung hin&weg ermöglicht eine einfache Handhabung von Daten zu Bevölkerungsbewegungen und liefert verlässliche Informationen über demografische Veränderungen in Stadt und Region. mehr
Online
Foto: eine Reihe von 5 farbigen Gartenstühlen
Stellenangebote

Arbeiten am Difu

Bitte informieren Sie sich auf der Übersicht unserer aktuellen Ausschreibungen.

Foto eines modernen Mwehrfamilienhauses mit davor liegender Grünfläche
Das Difu als Zuwender fördern

Mehr als 100 Städte und Gemeinden arbeiten mit dem Difu zusammen

Modernes Stadtmanagement erfordert umfangreiche Expertise. Wir beraten die Kommunen unabhängig und wissenschaftlich fundiert. Unseren Zuwenderstädten bieten wir ein erweitertes Angebot.

Aktuelle Publikationen

Sonderveröffentlichungen,
Akteure – Instrumente – Handlungsansätze. Gemeinschaftsstudie
Difu-Berichte Heftarchiv,
Sonderveröffentlichungen,
Handbuch und Beteiligungsmethoden zu Aspekten der urbanen Sicherheit
Sonderveröffentlichungen,
Sonderveröffentlichungen,
Forschungsimpulse für eine nachhaltige Stadt
Sonderveröffentlichungen,
Gemeinsame Abschlusspublikation des NRVP-Forschungsbegleitkreises „Förderschwerpunkt Infrastruktur“
Kommunaler Klimaschutz,
Die Fördermöglichkeiten der Kommunalrichtlinie

Neue Projekte

Übergreifende kommunale Themen | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Nachhaltigkeitsanalyse München
Wie können Kommunen den globalen Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 gerecht werden?  Gemeinsam mit der Landeshauptstadt München untersucht das Difu verschiedene Wege einer zukunftsfähigen Kommunalentwicklung. mehr
Finanzen | Governance & Verwaltung
Nachhaltigkeitshaushalt und Nachhaltigkeitsrendite
Im Verbund mit acht Städten und der NRW.Bank entwickelt das Difu ein Instrument zur Berechnung der Nachhaltigkeitsrendite von kommunalen Investitionsmaßnahmen. Neben der ökonomisch-haushalterischen Dimension berücksichtigt diese auch die ökologische und soziale Dimension. mehr
Governance & Verwaltung | Finanzen
Evaluation KiTaG Schleswig-Holstein
Seit dem 1. Januar 2021 gilt in Schleswig-Holstein das neue Kindertagesförderungsgesetz (KiTaG). Das Difu evaluiert im Verbund mit seinen Partnern Strukturen und Finanzen des Gesetzes. mehr
Governance & Verwaltung | Finanzen
Verwaltung 2.030
Innovative Verwaltungsstrukturen zur integrierten Umsetzung der Agenda 2030: Gemeinsam mit der Stadt Detmold untersucht das Forschungsprojekt im Reallabor geeignete Lösungsansätze. mehr
Infrastruktur
Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities
Fachliche Begleitung und Vernetzung von Modellprojekten einer nachhaltigen, digitalen Stadtentwicklung: Konsortium unter Beteiligung des Difu betreibt Koordinierungs- und Transferstelle Smart Cities. mehr
Mobilität
ÖPNV-on-Demand (Phase II)
Öffentlicher Personennahverkehr auf Abruf? Gemeinsam mit der Region Hannover und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar macht das Difu den Praxistest. mehr
Mobilität
Fortbildungsangebot der Straßenverkehrsakademie
Radverkehr und nachhaltige Mobilität: Im Rahmen der Straßenverkehrsakademie des Bundesamts für Güterverkehr führt das Difu Fortbildungen nach dem Vorbild der Fahrradakademie durch. mehr
Infrastruktur | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Blackout in der Metropole (Plan#B)
Ein Stromausfall in der Großstadt - wie funktioniert eine erfolgreiche Krisenkommunikation in diesem Fall? Difu beteiligt sich an der Entwicklung innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen am Beispiel Berlin. mehr
Mobilität
Nachhaltige urbane Mobilität im Alltag
Wer in der Stadt zu Fuß geht oder mit dem Rad fährt, ist aktiv und umweltfreundlich unterwegs. Forschungsprojekt untersucht, wie nachhaltige Mobilität zum Bestandteil des städtischen Alltags werden kann. mehr

Abonnieren Sie den Difu-Newsletter

zur Anmeldung