Nachrichten

Agenda 2030: SDG-Monitoring und nachhaltige Flächenentwicklung
Auf dem 12. Dresdner Flächennutzungssymposium war das Difu mit dem Thema „Monitoring der Sustainable Development Goals auf kommunaler Ebene und die Bedeutung von Flächenindikatoren“ vertreten. Der Beitrag von Oliver Peters, Philipp Holz und Jasmin Jossin ist in den IÖR-Schriften veröffentlicht. mehr
Fahrplan aus der Krise: Gerechte Lastenverteilung?
Warum der Weg aus der Corona-Krise kein eisernes Sparen sein kann, erläutert Difu-Institutsleiter Carsten Kühl im Podcast „Managerkreis Impulse“ der Friedrich-Ebert-Stiftung. Es gelte, weiterhin Zukunftsinvestitionen zu tätigen, um Belastungen nicht auf künftige Generationen abzuwälzen. mehr
Baden-Württemberg fördert Holzbau – Frist bis 12.2.2021 verlängert
Mit Unterstützung des Difu treibt Baden-Württemberg  das klimafreundliche Bauen voran und fördert Kommunen bei der Finanzierung von innovativen Holzbauprojekten. Projektideen können online bis zum 12. Februar 2021 eingereicht werden. mehr
Digitale Stadtentwicklung in Zeiten der Pandemie
„Lebenswert, nachhaltig, krisenfest: Wie muss die Stadt und der urbane Raum der Zukunft gestaltet werden?“ Das war Thema der virtuellen Konferenz „Digital Society – Smart City.“ Difu-Wissenschaftler Jens Libbe nahm an der Podiumsdiskussion teil.  mehr
Foto: Baustelle
Difu-Forschung

Fokusthema Bodenpolitik

Eine gut aufgestellte Bodenpolitik ist der Schlüssel für mehr Gemeinwohl in der Stadtentwicklung. Denn Grund und Boden sind knapp und teuer. Wie können Städte die für sie passende bodenpolitische Aufstellung finden? Impulse aus der Difu-Forschung

Veranstaltungen

28 Jan 21
29 Jan 21
Difu-WebSeminar
Impulse für die Zukunft
Antworten auf große Zukunftsfragen basieren auf Kreativität und Innovation. Welche experimentellen Methoden und Prozesse bringen wirksame Impulse für die Stadtentwicklung hervor, was bewirken z. B. Urban Transition Labs? mehr
Online
Städte brauchen lebendige Zentren. Diese zu erhalten ist eine der großen Herausforderungen, der sich Städte, Handel, Gastronomie, Kultur, die Eigentümer*innen innerstädtischer Immobilien gegenüber sehen – nicht erst seit der Corona-Pandemie mehr
Online
Gute und sichere Anlagen für den Fuß- und Radverkehr unterstützen die Zunahme aktiver Mobilität. mehr
Online
Mit dieser Veranstaltungsreihe werden der kommunalen Praxis Impulse für eine schnelle, effektive und effiziente Mobilisierung vorhandener und die Schaffung neuer Bebauungsmöglichkeiten für den Wohnungsbau gegeben. mehr
Leipzig
23 Feb 21
Difu-WebSeminar
Eine Stadt für Alle!
Im WebSeminar werden aktuelle Herausforderungen bei der Entwicklung eines inklusiven Gemeinwesens diskutiert sowie Beispiele kommunaler Planungskonzepte vorgestellt. mehr
Online
25 Feb 21
26 Feb 21
Seit über zehn Jahren wird E-Mobilität intensiv gefördert. Welche Erfahrungen haben Kommunen gemacht und welche Strategien verfolgen sie? Wie kann klassische und neue Elektromobilität einen Beitrag zur Verkehrswende leisten? mehr
Online
01 Mär 21
02 Mär 21
Difu-Seminar
Ganztags in der Schule
Wir prüfen für diese Veranstaltung die Umwandlung in ein Online-Format. mehr
Berlin
03 Mär 21
05 Mär 21
In Zeiten der Corona-Pandemie gilt es unter erschwerten Bedingungen Weichen für einen überzeugenden ÖPNV zu stellen, der seinen Beitrag zur Verkehrswende und zum Klimaschutz leisten kann. Längerfristig wirkende Folgen der Corona-Krise auf die Nachfrage und Akzeptanz des ÖPNV sind dabei zu beachten. mehr
Online
03 Mär 21
17 Mär 21
Attraktiver Radverkehr braucht sichere und bedarfsgerechte Infrastruktur. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass Menschen das Rad für Alltagswege wählen und dazu beitragen, Straßen und Plätze vom motorisierten Verkehr zu entlasten. mehr
Online
Foto: eine Reihe von 5 farbigen Gartenstühlen
Stellenangebote

Arbeiten am Difu

Aktuell haben wir keine offenen Stellen zu besetzen. Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung!

Foto eines modernen Mwehrfamilienhauses mit davor liegender Grünfläche
Das Difu als Zuwender fördern

Mehr als 100 Städte und Gemeinden arbeiten mit dem Difu zusammen

Modernes Stadtmanagement erfordert umfangreiche Expertise. Wir beraten die Kommunen unabhängig und wissenschaftlich fundiert. Unseren Zuwenderstädten bieten wir ein erweitertes Angebot.

Aktuelle Publikationen

Externe Publikationen,
Ansätze für eine zukunftsorientierte Entwicklung von Städten und Gemeinden
Sonderveröffentlichungen,
Bodenpolitische Strategien und Instrumente im Lichte der kommunalen Praxis
Kommunaler Klimaschutz,
Eine Anleitung für mehr Klimaschutz
Sonderveröffentlichungen,
Werkstattbericht zu Chancen und Herausforderungen
Kommunaler Klimaschutz,
Ressourcen schonen und zugleich das Klima schützen – Beispiele aus der kommunalen Praxis
Forschungsverbund netWORKS,
Potenziale und Umsetzungsmöglichkeiten am Beispiel eines Stadtumbaugebietes und Neubauvorhabens
Difu-Berichte Heftarchiv,
Moderne Stadtgeschichte (MSG),
Sonderveröffentlichungen,
Mittel- und langfristige Investitionsbedarfe

Neue Projekte

Umwelt
Klimaschutz fängt bei den Kommunen an. Mit dem Wettbewerb „Klimaaktive Kommunen“ und weiteren Maßnahmen unterstützt das Difu Städte, Landkreise und Gemeinden dabei, erfolgreiche Klimaschutzmaßnahmen vor Ort umzusetzen und zu verstetigen. mehr
Umwelt
Mit Auszubildenden als „Klima- und Energiescouts“ den Klimaschutz breitenwirksam in Kommunen verankern! Zur Qualifizierung von Azubis entwickelt das Difu bundesweit Kooperationen mit Klimaschutz- und Energieagenturen. mehr
Umwelt
Das Difu organisiert die jährliche Veranstaltungsreihe gemeinsam mit einer Gastgeberstadt sowie in Kooperation mit dem Arbeitskreis Energiemanagement des Deutschen Städtetages und den kommunalen Spitzenverbänden. mehr
Mobilität | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Weniger Autos in den Städten – mit quartiersbezogenen Mobilitätskonzepten und verkehrssparenden Siedlungsstrukturen versuchen Kommunen, die Weichen zu stellen. Doch welche Ansätze sind zukunftsfähig? Das Difu und die TU Dortmund untersuchen die Wechselwirkungen zwischen Alltagsmobilität und Wohnort… mehr
Stadtentwicklung & Stadtplanung | Umwelt
Im Rahmen einer Holzbau-Offensive fördert Baden-Württemberg Kommunen bei der Planung von Holzbauten. Das Difu unterstützt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) bei der Konzeptionierung des Aufrufs. mehr
Governance & Verwaltung | Mobilität
Interkommunale Kooperation wird vor Ort häufig immer noch als nachrangige Strategie bzw. Zusatzaufgabe wahrgenommen. Mögliche Synergien bleiben dadurch ungenutzt. Die Stadt München will zusammen mit den Landkreisen Dachau und Ebersberg das Kooperationsklima in der Region stärken.  mehr
Wirtschaft | Finanzen
Im Auftrag der KfW-Bankengruppe (KfW) setzt das Difu seine Umfrage-Reihe zu den Investitionsbedarfen und Investitionstätigkeiten der Kommunen fort. Die Kämmereien aller Kommunen ab 2.000 Einwohner*innen sind eingeladen, sich an der diesjährigen Befragung zu beteiligen. mehr
Infrastruktur
Das Difu erfasst Chancen und Herausforderungen bei der Erprobung kommunaler 5G-Anwendungen. mehr
Mobilität | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Sind E-Tretroller ein integraler Bestandteil der Verkehrswende oder lediglich Spaßmobile? Das Difu begleitet die Einführung der neuen Mobilitätsangebote – mit einem besonderen Augenmerk darauf, gute Bedingungen für den Rad- und Fußverkehr zu schaffen. mehr

Abonnieren Sie den Difu-Newsletter

zur Anmeldung